Archiv für den Monat: März 2014

Ordnung muss sein!!!

Ich hoffe, Ihr konntet alle das traumhafte Wetter gestern genießen, und hattet heute nicht all zu viel Probleme mit dem Aufstehen. Schließlich haben sie uns wieder eine ganze Stunde geklaut.

Zugegeben dieses Projekt heute hat ein wenig mehr arbeit als die anderen gemacht, kann sich aber wirklich sehen lassen. Für die Anleitung zeig ich Euch die kleinere Form und anschließend seht Ihr die Königsklasse.

DSCN1890
Somit ist manches Chaos nicht ganz umsonst, denn Not macht erfinderisch. Für die vielen gestanzten Kleinteile eignet sich dieses Matchbox (Streichholzschachtel) Ordnungssystem super, finde ich zumindest. Man kann es mit mehr oder weniger Elementen gestalten, je nach dem was gerade so anfällt. Und mit etwas edlerem Papier/Karton ist es auf jedem Schreibtisch ein echter Hinkucker.

DSCN1885
DSCN1886
Schneidet einen Karton in 14 x 12 cm zu und falzt ihn an allen vier Seiten bei 3 cm. Schneidet ihn nun an zwei gegenüberliegenden Seiten, und die Laschen keilförmig, ein, zusammenkleben.

DSCN1893

Für das Außenteil braucht Ihr einen Karton in 20 x 8,2 cm, diesen bei 6,2 / 9,4 / 15,6 / 18,8 falzen, gut falten und zusammenkleben.

DSCN1889

Für die Schubladenfront braucht Ihr nun ein Papier in 5,5 x 2,5 cm. Und damit Ihr das Loch für den Knauf auch immer an die gleiche Stelle gelocht bekommt, einen Karton in 3 x 6 cm zuschneiden, Mitte ausmessen und lochen. Für den Knauf habe ich ein Eyelet und ein Brad verwendet.

DSCN1897

Jetzt kommt es darauf an, wie viele Elemente Ihr braucht, dementsprechend oft müsst ihr eure Arbeit nun vervielfältigen.

DSCN1899DSCN1902

Und wenn Ihr Perlen oder andere extrem kleine Teile aufbewahren wollt, schneidet noch einen Karton in 5,9 x 9 cm zu. Falzt ihn bei 1,6 / 4,5 / 7,4 cm, faltet ihn so wie auf dem Bild zu sehen ist und klebt die zwei größeren Teile zusammen und die schmalen Streifen mittig in die Schublade.

DSCN1872

 Und hier nun die etwas größere und elegantere  Variante.

DSCN1876

Mit den Holzkugeln ähnelt es einer Kommode.

RSCN1883

Für den Knauf habe ich dieses mal Musterklammern verwendet, und damit sie ein bisschen abstehen habe ich eine Mutter als Abstandshalter benutzt.
Nun wünsch ich viel Spaß, und wie immer freue ich mich auf ein paar Bilder von euren gewerkelten Sachen.

Bis bald
Biggi

Ohne Worte!!!

Gestern war es wieder mal so weit. Bastelzimmer aufräumen stand ganz weit oben auf meiner “ to do Liste “. Wenn ich selbst nichts mehr finde, dann ist es höchste Eisenbahn. Das Chaos ist dann nur noch mit „ohne Worte“ zu beschreiben. Und da ich nach dem aufräumen nicht gleich dass nächste Chaos verbreiten wollte, und sich mein Kartenvorrat an Gutscheinen, Einladungen, Glückwünschen usw. dem Ende zu neigt, kamen “nur” mein Schneide- und Falzbrett

DSCN1617
DSCN1868
sowie das Envelope Punchboard zum Einsatz. Und das nicht zu knapp. Ich glaube es müssten so um die 100 Kartenrohlinge geworden sein.
Und da wir beim Thema aufräumen und Ordnung sind, ist mir ein sehr nützliches Projekt für Morgen eingefallen. Also schaut vorbei, ich würde mich freuen.

Bis bald
Biggi

Kartenhalter!!!

Diese Woche starten wir, mit einer Anleitung für eine praktische Box, um eure selbst gebastelten Karten sicher aufzubewahren. Schön verpackt, und mit Grußkarten für die verschiedensten Anlässe bestückt, ist diese auch ein tolles Geschenk.

DSCN1816 DSCN1824
Und das wir nicht aus der Übung kommen, ist es Zeit mal wieder in inch zu basteln. Wir benötigen hierfür einen Tonkarton in 11 X 12 inch.

DSCN1804

DSCN1803
Diesen an der kürzeren Seite bei 4 ½ und 6 ½ falzen um 90 Grad drehen und bei 6 und 10 ½ falzen.

DSCN1805
Nun an den gegenüberliegenden Seiten, wie hier zu sehen ist, einschneiden und genau so auf euer Fazbrett legen.

DSCN1806DSCN1808

Klappt jetzt das obere Drittel hoch und falzt am Mittelteil bei 2 ¼ und 8 ¾.

DSCN1809
Anschließend braucht Ihr eine kleine Markierung (mit Hilfe eures Falzstiftes, an der 11 inch Linie) bei 3 ½ und 7 ½.

DSCN1810

Ebenso markiert Ihr euch an der längeren Seite bei 3 ¾ einen kleinen Punkt, wendet eure Arbeit und wiederholt den Schritt.

DSCN1811

DSCN1813
An beiden Seiten Markierungen anlegen und wegschneiden, alle Linien noch einmal gut falten.

DSCN1814

Als erstes werden nun die zwei unteren Streifen zur Mitte geklappt, anschließend die linken und rechten Mittelteile über die Streifen geklebt. Zu guter Letzt klebt Ihr die oberen zwei Seitenteile innen an.

DSCN1820

Für die Bordüre einen unifarbenen Streifen ( hier weiß) in 28,4 x 4,8 cm  und einen gemusterten Streifen in 28,4 x 4,3 cm zuschneiden und aufeinander kleben. An beiden Seiten bei 11,6 cm falzen und ankleben.

DSCN1817DSCN1819
Nun noch mit einem Spruch oder einer Blüte verzieren.

Bis bald
Biggi

Acrylblock Stempeltechnik- Anleitung!!!

Für die heutige Anleitung habe ich mir eine Matchbox (Streichholzschachtel) ausgesucht, man kann diese Form super der Größe der Acrylblöcke anpassen.

DSCN1774
Für das Innenteil schneidet Ihr einen Karton in 15 x 14,5 cm zu, gefalzt wird an allen vier Seiten bei 3 cm. Schneidet bei zwei gegenüberliegenden Seiten an den grün markierten Linien ein.

DSCN1780
DSCN1777
Das Außenteil hat die Maße 25 x 9,3 cm, gefalzt wird bei 3,2 / 11,7 / 14,9 / 23,4 cm. Beim Innenteil kann man noch einen Halbkreis ausstanzen, damit sich dieses  besser rausziehen lässt.

RSCN1769

Jetzt wird der Acrylblock mit einem Stempelkissen betupft oder anders herum, je nach Belieben.

DSCN1765

Anschließend diesen besprühen, am Besten in die Luft und nicht voll auf den Acrylblock – sondern mit etwas Abstand. Am Anfang müsst ihr ein bisschen experimentieren, wie feucht es sein soll um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten, aber das habt ihr relativ schnell raus, 2-3 Versuche reichen meist aus. Nun auf einen weißen Karton  (7,9 x 7,3 cm)  Flüsterweiß eignet sich hierfür super, mit etwas Druck mittig aufstempeln. Bevor Ihr diesen weiter bestempelt, trocknen lassen.

DSCN1767DSCN1766

Für diejenigen, die unsere Stempel noch nicht kennen, habe Ich hier mal ein Beispiel von Vorder- und Rückseite.

DSCN1775DSCN1772

Und so sieht dann das fertige Ergebnis aus.

So, nun heißt es auf die Stempel, FERTIG – LOS. Ich wünsch euch ein schönes und kreatives Wochenende.

Bis bald
Biggi

Acrylblock-Stempeltechnik!!!

Für all diejenigen, die mit dem Stempeln / Basteln gerne mal anfangen würden, sich aber noch nicht so richtig trauen, habe ich ein paar Karten mit der Acrylblock Stempeltechnik vorbereitet.

DSCN1730

Sie sind gerade für Anfänger super einfach herzustellen und sehen dazu noch klasse aus.

DSCN1737DSCN1738DSCN1736
Wie Ihr sicher schon gesehen habt, gibt es zum Einen -Stempel die man auf Holzblöcke fest aufklebt oder eben Stempel die man auf einen Acrylblock anbringen und wieder entfernen kann. Ich persönlich bevorzuge die zweite Variante, da diese viel Platzsparender ist und weil man den Acrylblock selbst auch super zum Stempeln verwenden kann.

DSCN1740DSCN1739

Wenn Euch die Acrylstempel Technik gefällt, schaut einfach demnächst wieder vorbei. Ich bereite Euch eine Anleitung dazu vor. Ihr werdet sehen das man nicht nur schöne Karten damit herstellen kann.

Bis bald
Biggi