Archiv der Kategorie: Zum Muttertag

Gute Laune Spender basteln!!!

Da bis jetzt alle meine gewerkelten Spender neue Besitzer gefunden haben, war es an der Zeit ein Modell zu werkeln das auch mal bei mir bleibt und ab und an auch als Workshop-Projekt dient. Denn egal ob für einen selbst oder als Geschenk, sind diese Spender ein Utensil das im Alltag  mit einbezogen werden kann und gleichzeitig als schöner Blickfang dient. Und verschenken kann man diese wirklich zu jedem Anlass wie z.B für den bevorstehenden Muttertag. Natürlich sind Herzen, in jeglicher Ausführung und Blumen die Top Mitbringsel zu diesem Anlass, aber mit so einem Spender kann man doch auch ziemlich Punkten.

Gute Laune SpenderGute Laune Spender
Auf den Namen „Gute Laune Spender“ bin ich gekommen, da dieses Modell mit lauter freundlicher Emojis bestückt wurden.
Vielleicht kennt ihr diese Art Spender-Box noch aus einem früheren Beitrag von mir, damals allerdings befüllt mit Teebeutel. „HIER“ kommt ihr zu besagter Anleitung.

RSCN1173[1]
Als kleinen Zusatz hat die neue Ausführung einen Auszug erhalten.

Gute Laune SpenderGute Laune Spender
Der Gruß dient gleichzeitig als Stopper, dieser wurde mit Dimensionals Aufgeklebt und ist dadurch etwas erhöht, somit kann nichts verrutschen.

Deckel für Gute Launer SpenderDeckel für Gute Laune SpenderDeckel für Gute Laune Spender
Der Deckel wurde wieder so gestaltet, dass er nicht wie üblich die Schachtel umschließt , sondern im Inneren versinkt. Finde ich persönlich bei einer Spender-Box viel schöner, somit kommt auch das Designerpapier perfekt zur Geltung.

Deckel für Gute Laune Spender
Auch dieses Jahr hat es bei den SU-Auslaufprodukten wieder eine der tollen Blütenstanzen erwischt und zwar müssen wir uns leider von dem Stiefmütterchen trennen. Aber das Gänseblümchen mit dem ich den Deckel verziert habe bleibt und auf jeden Fall mindestens ein weiters Jahr erhalten. Hierfür habe ich drei versetzt aufeinander geklebt und mit einem Metall-Brad verziert, davor wurden die Blüten kräftig geknitscht.

Mit Stil
Gestempelt wurde mit einem meiner Lieblings-Stempel aus dem Set – Mit Stiel.

Gute Laune Spender
Farblich habe ich mich für Wassermelone und dem Designerpapier „Gemalt mit Liebe “ entschieden.

Gute Laune Spender
Die süßen Emoji-Schoko-Taler sind übrigens von der Firma Lindt und mittlerweile schon in fast jedem Supermarkt erhältlich.

Gute Laune Spender
Als weiteres Highlight können nun noch kleine weitere Überraschungen mit einbaut werden, wie z.B. ein Leporello.

Gute Laune SpenderGute Laune SpenderGute Laune SpenderRSCN1164[1]
Diese können auf der Vorderseite mit Sprüchen

RSCN1166[1]
und auf der Rückseite mit  ein paar Bilder versehen werden.

RSCN1168[1]RSCN1171[1]
Das Leporello kann man jetzt etweder mit einem kleinen Schleife zusammen binden oder wie bei meinen Beispiel so lassen um es als Deko in einem Regal aufzustellen, dafür ist eine Schleife nicht notwendig. Auch Magneten wären eine Lösung für den Verschluss. Falls ihr euch  für die offene Variante entscheidet müsst ihr nur drauf achten, dass ihr zwei Smilies als Beschwerer nemmt, ansonsten bleibt euch das Leporello im Auszug hängen.

Gute Laune SpenderRSCN1177[1]

Auch kleine Kärtchen beschriftet mit persönlichen Grüßen oder einem Gutschein, wie z.B. eine Einladung zum Eis essen oder eine Kinobesuch, sind weitere Gestaltungs-Möglichkeiten.

Tja, nun wünsche ich euch wieder viel Spaß beim ausprobieren und verschenken.

Bis bald
Biggi

Muttertagsherz-Anleitung!!!

Wie versprochen gibt es heute eine etwas genauere Anleitung zur Herstellung einer Herzschachtel. Egal ob zum bevorstehende Muttertag,  zur Hochzeit oder zum Valentinstag – ist diese immer ein perfektes Geschenk.

RSCN1112[1]
Die zweite Version ist etwas kleiner aber wie ich finde mindestens genauso schön geworden wie der „ERSTE VERSUCH.“

RSCN1040[1]
Als Rohling wurde eine Ferrero Rocher Schachtel verwendet.

RSCN1030[1]
Da dies bestimmt nicht die letzte Schachtel sein wird, habe ich mir Schablonen vom Deckel und Boden gefertigt, so hab ich für’s nächste Mal schon fertige Muster und alles geht schneller. Diese wurden auf Designerpapier übertragen und ausgescnitten.

RSCN1035[1]RSCN1037[1]
Anschließend wird mit einem Faden oder einem Stück Wolle die Hälfte des äußeren Umfangs ermittelt, ich arbeite die Seitenteile lieber in zwei Schritten. Die Höhe kann nun  dem Original angpasst werden oder ist beliebeig nach oben veränderbar, ich habe noch einen Zentimeter dazu gegeben.

RSCN1042[1]RSCN1045[1]
Wichtig ist, dass man beim ersten Streifen 2 – 3 cm in der Länge zugibt um diesen am Anfang und am Ende etwas zu überlappen.

RSCN1047[1]RSCN1049[1]
Der Zweite wird dann maßgenau angeklebt, dadurch erhält man ein sauberes Ergebnis.

RSCN1056[1]
Nun wird das Ganze innen wiederholt. Zum festkleben der Steifen habe ich doppelseitiges Klebeband werwendet.

RSCN1058[1]
Anders als außen, beginnt man innen am besten an der Spitze, hierbei immer ein Stück vom Klebestreifen abziehen, Karton ankleben und gut andrücken. Noch besser ein paar mal mit einem Falzbein über die Klebestelle fahren.

RSCN1060[1]

Je näher man zur Rundung kommt, umso mehr wird sich der Karton automatisch nach oben legen, das ist nicht schlimm, auf gar keinen Fall solltet ihr versuchen diesen nach unten zu drücken, dadurch würde sich das Ganze nur unschön Wellen.

RSCN1062[1]RSCN1064[1]RSCN1066[1]

Um den Überstand sauber zu entfernen, einfach in kleine Abständen bis an den äußeren Rand mehrmals einschneiden, die Einschnitte leicht einknicken und wegschneiden. Keine Angst hört sich alles dramatische an als es ist:-))

RSCN1071[1]
Einzelne Schritte auf der gegenüberligenden Seite wiederholen.

RSCN1114[1]
Nun Boden und Deckel aufkleben und nach Wunsch verzieren.

RSCN1116[1]RSCN1121[1]RSCN1123[1]
Eine wunderschöne Farbkombination – Rosa, Vanilla-Pur, und Wildleder.

RSCN1118[1]
Immer wieder ein gelungener Effekt – leicht eingefärbte Ränder.

RSCN1111[1]
Probiert’s aus, ihr werdet sehen eure liebevoll gestalteten Werke kommen bestimmt super an.

Bis bald
Biggi

Muttertagsherz-Schachtel basteln!!!

Wie schon angekündigt dreht sich die nächsten Male alles rund um das Thema MUTTERTAG und was gibt es schöneres als Mütter mit selbst gewerkelten Geschenken zu überraschen. Los geht’s mit einer Verpackung, natürlich in Herzform.

RSCN1001[1]
Schachteln die rund sind oder Rundungen enthalten, sind nicht immer leicht herzustellen oder erfordern extrem genaues messen, kleben und viel Zeit. Wenn das Ganze auch noch aus Boden und Deckel bestehen soll, wagen sich viele erst gar nicht an so ein Projekt. Das es aber gar nicht schwer ist so eine schöne Muttertagsherz-Schachtel zu basteln, möchte ich euch heute zeigen.

RSCN1012[1]RSCN1014[1]
Das es im Handel mitlerweile schon viele Verpackungen diesbezüglich gibt und dies auch noch in den verschiedensten Größen, ist für so ein  Vorhaben geradezu perfekt:-)).
Das heut gezeigte Herz ist von Milka, natürlich gibt es auch von Lind, Rocher und vielen anderen Firmen weitere Verpackungen.

RSCN1008[1]
Zuerst müssen Boden und Deckel auf gewünschten Farbkarton oder Designerpapier übertragen und ausgeschnitten werden. Als nächstes die  Ausenwände mit einem Strick nachfahren um die genaue Länge zu erhalten. Hierbei kann man nun die Höhe beliebig verändern. Bei der Original-Verpackung war mir diese zu niedrig, so habe ich aus 2,2 cm/ 5 cm gemacht. Die Streifen wurden sowohl innen als auch außen angebracht.

RSCN0991[1]RSCN0983[1]

Danach muss nur noch verziert werden, dabei habe ich mich für das wahrscheinlich wichtigste Wort überhaut entschieden, das man einer Mutter nur sagen kann. Hierfür habe ich jeden Buchstaben 6 x mit meiner Big-Shot ausgestanzt und übereinander geklebt.

RSCN0981[1]
Begleitet von diesem schönen Spruch aus dem Set „Für besondere Anlässe. Farblich habe ich mich für Grau, Chilli und Flüsterweiss entschieden, passt super zusammen und sieht edel aus.

RSCN0985[1]RSCN0989[1]

Ein weiteres tolles Stempelset mit dem man seinen Werken eine Vintage-Look verleihen kann, ist das Set „Timeless Textures, ich liebe diese Stempel. Wie ich letztens schon erwähnt habe, müssen wir uns bald von einigen Produkten aus dem Jahres-und Frühjahr-/Sommerkatalog wieder verabschieden (Ausverkauf beginnt ab 9. April), ich hoffe das Set gehört noch nicht dazu. Näheres wissen wir in ein paar Tagen.

RSCN0993[1]RSCN0995[1]
Jetzt noch eine Schleifchen und etwas Bling-Bling und fertig ist die Verpackung.

RSCN1006[1]
Ach ja, seitlich habe ich noch eine Rundund ausgestanzt, wie beim Original, hilft beim Öffnen.

RSCN1010[1]
Es hat so viel Spaß gemacht dieses Herz zu basteln, dass ich mich gleich dran mache noch eins zu werkeln, ich werde die einzelnen Schritte bildlich festhalten um euch nächstes Mal eine noch genauere Anleitung dazu zeigen.

Bis bald
Biggi

Muttertags-Herz!!!

So, jetzt ist es aber höchste Zeit, dass ich euch nun endlich Teil zwei für unsere Muttis präsentiere. RSCN4927[1]
Es ist eine Schachtel in Herz-Form. Dabei habe ich mich farblich für die etwas Edlere Version entschieden. Natürlich würde ein klassisches rot sowie auch alle andere Farben ihre  Wirkung kein bisschen weniger verfehlen.

RSCN4898[1]
Zum Herstellen der Schachtel zeichnet ihr euch erst einmal ein Herz in gewünschter Größe auf. Meins misst in Höhe und Breite 19,5 cm. Um ein beidseitig gleichmäßige Form zu erhalten, ein Blatt halbieren und ein halbes Herz darauf zeichnen und ausschneiden. Das Herz nun zweimal auf Papp-Reste und zweimal auf Farbkarton aufmalen und ausschneiden. Eigentlich wollte ich die Schachtel passgenau gestallten, aus diesem Grund seht ihr auf dem Bild vier gleichgroße schwarze Teile. Habe mich dann aber werend der Herstellung kurzerhand umentschieden. Das heißt, dass ich mich dazu entschlossen habe den Deckel und den Boden etwas abstehen zu lassen. Dafür benötigt man dann zwei Herzen die am Rand ca. 0,5 cm breiter sind.

RSCN4901[1]
Um herauszubekommen wie lang nun der Karton für den Rand sein muss, gibt es einen kleinen Trick. Ein Stück Wolle oder Faden um das ganze Herz führen und zwei , besser noch drei Zentimeter, zugeben und schon habt ihr dass Ergebnis. Bei der Höhe könnt ihr wieder selbst entscheiden, ich hielt 4 cm für ideal. Aber bitte darauf achten, 1,5 cm für die Klebelaschen zuzugeben. Ergo misst mein Streifen 60 x 6 cm. Da der Streifen nun länger ist als mein Schneidebrett kommt mir mein Falzbrett zur Hilfe.

RSCN4905[1]
Und eine weitere Falzung folgt bei 30 und 31 cm. Dies ist die Mitte und der Ausgangspunkt beim Kleben.

RSCN4908[1]
Anschließend Linien Falten und viele kleine Laschen schneiden.

RSCN4910[1]
Für das Anbringen des Randes empfehle ich euch Doppelseitiges Klebeband, dies könnt ihr schon komplett anbringen und die oberste Schicht dann nach und nach abziehen. Angefangen wird dabei oben in der Mitte.

RSCN4912[1]
Hierbei ist die Falzlinie eine optimale Führungsschiene.

RSCN4914[1]
Wenn ihr damit an beiden Seiten fertig seit, kann der Karton auf die richtige Länge gekürzt werden, dabei aber nicht vergessen, das noch eine Klebelasche zum Verschließen benötigt wird.

RSCN4918[1]

Und weiter geht’s mit der zweiten Hälfte der Schachtel, dafür alle Schritte nochmals wiederholen.

RSCN4916[1]
Der Rest ist nun ein Klacks, in beide Hälften kleineres Herz einkleben und diese dann auf die größeren Herzen aufkleben.

RSCN4929[1]
Bei der Verzierung hab ich mich bewusst etwas zurückgehalten, die Schachtel an sich ist schon ein tolles Werk.

RSCN4923[1]
Die Spiralblume  hab ich übrigens vorher noch geprägt und nach dem Aufwickeln, aber vor dem Zusammenkleben noch ordentlich geknitscht.

So ein Herz bekommt man nicht alle Tage und ist wieder ein Geschenk über das man sich noch lange freuen wird. Also ausprobieren lohnt sich alle mal.

Und hier noch ein kleiner Kommentar zum neuen Katalog: Er ist einfach der Hammer, Genial, Wahnsinn, ach mir fehlen einfach die Worte.
Nicht traurig sein, nicht mehr lange und ihr könnt es mir gleichtun und ihn bei einer leckeren Tasse Kaffee oder Tee, ebenfalls Stundenlang durchstöbern.-)).
Natürlich vorbestellen nicht vergesse!

Hier noch die wichtigsten Infos diesbezüglich.
Für alle Neukunden gilt: Auf den Katalog gibt es einen Pfand von 5,-€, da er für uns Demos ebenfalls kostenpflichtig ist, diese erhaltet ihr nach eurer ersten Bestellung natürlich wieder zurück. Bei allen Stammkunden gilt – Katalog kommt automatisch.

Und im Anschluss eine Vorschlag für das Befüllen der Schachtel!

„Lass dich überraschen“

Bis bald
Biggi

Dein ist mein ganzes Herz!!!

Na, für was habt ihr euch heute entschieden, zeitgleich gab’s  viele Faschingsumzüge bzw. Partys oder seid ihr doch eher der Valentinstag-Typ und habt daher etwas schöne mit eurem Schatz unternommen. Ich „durfte“ heute arbeiten, so war nicht viel mit Fasching und das mit dem Valentinstag ist auch so nee Sache. Ich glaube man braucht nicht wirklich einen ausgesuchten Tag um seinen Liebsten zu zeigen, dass man sie mag, denn dies kann man das ganze Jahr über tun und eben dann, wenn es einem selbst einfach nur mal so danach ist. Falls ihr dafür etwas ganz besonderes verschenken wollt und dann auch noch selbst gebastelt, wäre dies vielleicht eine passende Idee. Wäre übrigens auch ein tolles Geschenk zum Muttertag.

RSCN4179[1]
Ein Herz geformt aus Origami-Rosen. Tja, so etwas kann entstehen wenn man frisch verliebt ist. Hat mein Sohn für seine Freundin gewerkelt. Ist das nicht süüüüüß?

RSCN4181[1]

Und vor lauter schnell, schnell habe ich ganz vergessen, ihn nach der dazugehörigen youtube Seite zu fragen. Somit reich ich euch die dazugehörige Anleitung, morgen schnellstmöglich unter „lass dich überraschen“ nach.

Ist leider etwas spät geworden, dass junge Glück konnte sich einfach nicht trennen, hier nun wie versprochen die Anleitung der Rosen.

“ Lass dich überraschen „

Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche und viel Spaß und gutes gelingen bei all euren Vorhaben.

Bis bald
Biggi