Archiv für den Monat: Oktober 2016

Sockel-Karte!!!

Ich freue mich immer riesig, von meinen ehemaligen Kolleginnen zu höre. Es zeigt mir, das wir ein richtig tolles Team waren, denn seien wir mal ehrlich, meist verlaufen solche Trennungen gern im Sand, ganz unter dem Motto – aus den Augen aus dem Sinn.
Natürlich kennen die Mädels auch alle mein Hobby und so hatte Jördis  wieder einen Auftrag für mich, ihre Mama wurde 66 Jahre jung und somit sollte eine schöne Glückwunschkarte her.

RSCN8473[1]

Wie ihr wisst, bin ich ja ein Fan von Karten, die nicht gleich nach dem Lesen wieder verstaut werden, sonder noch eine Weile als Blickfang dienen. So gab’s diesmal eine Sockel-Karte. Farblich gestaltet in Wildleder und Melonensorbet, muss sagen passt super zusammen.

RSCN8479[1]
Und so sieht der fertige Sockel aus, zum Verschicken oder Verschenken lässt sich alles Ruck Zuck zusammenlegen.

RSCN8460[1]RSCN8462[1]
Lust auf’s nachmachen? Benötigt wird ein Karton 10,5 x 28 cm, dieser wird dann bei 2,5 / 7 / 9,5 / 14 / 18,5 / 21 / 25,5 cm gefalzt. Vor dem Falten einen Schlitz (die Breite ist dabei abhängig von der Einsteck-Karte) in die Mitte des Kartons schneiden.

RSCN8464[1]
Und so muss nun gefaltet werden.

RSCN8466[1]
Nun je nach Anlass, Karte bestempeln oder anderweitig verzieren. Dieses Art von Karte ist auch perfekt für Hochzeits-Einladungen (vorn ein Bild des Brautpaares und hinten alle wichtigen Daten) und Weihnachtskarten geeignet

RSCN8468[1]RSCN8470[1]
Für die Fertigstellung Kärtchen durch den Schlitz schieben und unten bündig, zuerst auf einer Seite aufkleben, anschließend die zweite Seite darauf kleben.

RSCN8483[1]RSCN8481[1]
Nun wieder ganz nach belieben weiter verzieren.

RSCN8491[1]
Für ein paar persönliche Glückwünsche ist dann auf der Rückseite noch Platz, diese aber zuerst schreiben und danach erst aufkleben:-)).

RSCN8485[1]RSCN8489[1]RSCN8487[1]
Natürlich darf ein Umschlag auch nicht fehlen, farblich passend und mit Magnet-Verschluss.

Bis bald
Biggi

Geschenk-Schachtel Anleitung!!!

Hab schon längers nicht mehr mit meinem Gift Box Punch Board gewerkelt und da der Geburtstag einer Kollegin anstand, wurde die Gelegenheit genutzt, und ein passendes Schächtelchen damit gebastelt. Eine Anleitung wie man diese Box mit besagtem Board herstellt, gibt es „HIER.“ Für die Größe dieser Schachtel wurden alle Faltungen bei XL gezogen.

RSCN8444[1]RSCN8456[1]
Gerade für kleine Aufmerksamkeiten, wie dieses Muffindöschen – gefüllt mit Schokolade, sind diese Schächtelchen ideale geeignet.

RSCN8450[1]RSCN8458[1]

Auch die passende Halterung, ist im Handumdrehen hergestellt.

RSCN8424[1]
Dafür wurde ein Karton (20 x 20 cm) reihum zuerst bei 2,6 cm und anschließend bei 5,2 cm gefalzt. Danach an jeder Ecke die drei äußeren Quadrate weggeschnitten, alle Linien gefaltet, ein passendes Loch gestanzt und zuletzt noch für die Klebelaschen 4 x einschnitten,

RSCN8434[1]RSCN8436[1]
Die Maße des Bodesn sind 9,6 x 9,6 cm, diesen könnt ihr nun Wahlweise innen oder außen ankleben. Ich habe mich für innen entschieden.

RSCN8426[1]RSCN8432[1]
Gestempelt und verziert wurde natürlich auch wieder.

RSCN8430[1]RSCN8428[1]
Die Blume und diese wunderschöne Bordüre, sind zwei der tollen Stempel aus dem Set “ So dankbar“.

RSCN8446[1]

Ein passendes Schleifchen und fertig ist die Geschenkverpackung.

Bis bald
Biggi

Schoko-Schachtel – Anleitung!!!

Tja, so langsam aber sicher nimmt die Grübelei über die diesjährigen Weihnachtsgeschenke ihren Lauf. Da selber machen zur Zeit hoch im Kurs steht, ist diese Verpackung vielleicht genau das Richtige. Gefunden habe ich die Idee übrigens bei „LINDA PARKER.“

RSCN8420[1]RSCN8412[1]
Sie ist sowohl als kleines Mitbringsel, befüllt mit Leckereien, als auch für Geld oder Gutscheine perfekt geeignet. Für letzteres Schokolade ganz, oder nur mittig entfernen und durch aufgerollte Geldscheinen ersetzen.

RSCN8386[1]
Lindas Version ist ein wenig kleiner und in Inch gewerkelt. Hier nun meine Anleitung in Zentimeter.
Karton (28 x 17,5 cm) an der Längsseite beidseitig bei 5 cm, und an der kürzeren Seite bei 2,5 / 5 / 10 / 7,5 cm falzen.

RSCN8388[1]
An den so entstandenen 4 Quadraten – je 2 pro Außenseite – mit Hilfe von Lineal und Falzbein (oder ähnlichem) ein X falzen.

RSCN8390[1]RSCN8392[1]
Jetzt wird geschnitten, zuerst links und rechts die äußeren schmalen Rechtecke entfernen,

RSCN8394[1]RSCN8396[1]
anschließend eine Linie aus jedem Quadrat abschneiden. Die oberen beiden Bilder zeigen wie es geht. Die meisten wissen es ja schon, solltet ihr die Linien so nicht richtig erkennen, einfach auf das gewünschte Bild klicken, in der Vergrößerung müsstet ihr dann alles gut erkennen :-)).

RSCN8398[1]
Nachdem alle Linien gefaltet wurden, müsste euer Ergebnis dann so aussehen.

RSCN8400[1]
An den Laschen habe ich die Ecken noch gerundet, kleiner Aufwand – große Wirkung.

RSCN8402[1]
Vor dem zusammenkleben noch schnell verzieren.

RSCN8404[1]
Geklebt werden muss gar nicht viel, lediglich das innere Dreieck an beiden Seiten ankleben.

RSCN8407[1]
Vorne soll ja alles schön beweglich bleiben. Somit wäre die Schachtel eigentlich fertig.

RSCN8409[1]

Wer will, kann wie ich noch eine kleine Schiene werkeln,

RSCN8422[1]
so kann man nicht nur einen größeren Riegel Schokolade, sonder auch kleinere Schokoteilchen perfekt verpacken ohne das diese einem beim öffnen gleich entgegen kullern.

RSCN8415[1]

Als Verschluss habe ich wieder eine Banderole verwendet, geht super schnell und hält alles gut verschlossen. Das Edle Etikett, die Mini-Glöckchen und ein passender Schriftzug runden die ganze Sache wieder perfekt ab.

Also gleich mal ausprobieren, es gibt ja so vieeeele die man an Weihnachten beschenken kann :-)).

Bis bald
Biggi

Herzkette selbst gemacht!!!

Endlich volljährig hieß es nun auch für Lille, der Freundin von Alex! Schade das ich euch nicht mehr so viel von seinen Projekten zeigen kann, tüfteln und basteln tut er zwar immer noch rasend gerne, aber dann doch in eine ganz andere Richtung. Momentan sind das eher pysikalische Experiment wie z.B. kleine Laser-Shows und ähnliches.

RSCN8371[1]
Aber für Freundin Lilli hat er sich dann doch wieder ganz schön ins Zeug gelegt und diese tolle Kette gewerkelt.

RSCN8378[1]RSCN8380[1]RSCN8382[1]
Hier seht ihr die ersten Schritte, danach wurde dann vieeeel gesägt, gehobelt, gebohrt, geschliffen, geschmirgelt bis das Herz seine endgültige Form erhalten hat.

RSCN8369[1]
Ein weiterer kniffliger Punkt war noch das Anbringen der Anhängerschlaufe (ich glaube so nennt mann das Teil).

RSCN8373[1]
So, nun noch ein schönes Lederband, auch dies wurde selbst geknotet und ist sogar verstellbar.

RSCN8375[1]

Damit die Maserung auch schön zur Geltung kommt wurde zum Schluss noch mit Wachs poliert. Ich finde die Kette ist super gelungen und ist ein Geschenk das man für immer hat.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende und wir sehen uns beim nächsten Projekt.

Bis bald
Biggi

Designerpapier-Aktion!!!

Was für ein tolles Angebot, beim Kauf von 3 Packungen Designerpapier bekommt ihr eine 4 Packung obendrauf.

B3G1DSP_DemoHeader_DE

Details

Aktionszeitraum: 1.–31. Oktober 2016
Für diese Aktion gelten alle Arten von Bestellungen.
Das Angebot einer Gratispackung Designerpapier beim Kauf von drei Packungen kann im Aktionszeitraum beliebig oft genutzt werden.
Besonderes Designerpapier und Designerpapier im Block sind von der Aktion ausgenommen und können nicht als Gratis-Papier eingelöst werden.
Die Aktion gilt nicht für Designerpapier, das mit Shopping-Vorteilen oder als Artikel zum halben Preis gekauft wird.

So könnte dann eur fertige Karte aussehen.

ProjectTemplate_CardImage2
Schneidet mit Framelits oder Stanzen in das Designerpapier ein „Fenster“ und arrangiert darunter ein Bild oder einen Gruß. Probiert diese Vorlage mit verschiedenen Papieren aus derselben Kollektion aus und lasst euch von den unterschiedlichen Looks überraschen.

ProjectTemplate_CardImage3
Warum hübsche Papierreste einfach wegwerfen? Probiert stattdessen dieses tolle Kartendesign aus, das wie ein Muster für unser Designerpapier aussieht. Verwendet Designs aus einer Kollektion oder entdecket noch mehr Möglichkeiten, indem ihr mehrere frei miteinander kombinieren.

Und das ist noch nicht alles, bis zum 5. Oktober gibt es noch ein paar weitere tolle Angebote.

Header_WCMD_Demo_Oct0116_DE

Klick „HIER“ und schaue nach, um welche Produkte es sich handelt.

Erinnerst du dich noch an das letzte Mal, als du eine Karte per Post bekommen hast? In einem Stapel aus Werbung und Rechnungen ist ein liebevoll gestalteter Gruß immer etwas ganz Besonderes. Mit dieser kleinen Geste zeigen wir, wie wichtig uns jemand ist. Am 1. Oktober ist der Weltkartenbasteltag:  zur Feier des Weltkartenbasteltags winken allen Kreativfans  vom 1.–5. Oktober Ersparnisse von bis zu 25 % auf Zubehör-Basics für Karten – damit könnt ihr das ganze Jahr über Grüße gestalten, die von Herzen kommen!

Bis bald
Biggi