Stampin‘ Up! Jahreskatalog

Werbung für Stampin‘ Up!

Und wieder ist es so weit, der neue Jahreskatalog starte heute und das in einer ziemlich neuen Zusammensetzung, auch das Cover lässt nicht gleich erahnen was im Inneren beworben wird. Aber Grundideen und Beispiele die mit den Produkten gewerkelt werden können, haben ihren gewohnten Platz beibehalten.

Neugierig?? Dann schau „HIER“ gleich mal rein!

So ein Angebot gab es bisher noch nicht, wer zwischen dem 1. und 31. Mai als Stampin‘ Up!-Demostratorin einsteigt, erhält vier IN COLOR Produkte 2024-2026 im Wert von 100,- € zum Starterset GRATIS dazu!! „HIER“ erfahrt ihr näheres!

Wie immer wünsche ich euch viel Spaß und freue mich über Nachrichten von euch:-)).

Bis bald
Biggi

2024 ich komme!!!

Werbung für Stampin‘ Up!

Hallo meine Lieben, zu allererst möchte ich euch noch eine gesundes, frohes und glückliches neues Jahr wünschen.
Eins meiner größten Wünsche für dieses Jahr ist, dass ich nach 2 Jahren Spärlichkeit nun wieder regelmäßig Online für euch da bin. Zwar erst ab Mai/Juni, aber dann wieder in alter frische. Besonders 2023 war ein sehr ereignisreiches und emotionales Jahr, in jeglicher Hinsicht, für mich. Solche Zeiten gibt es nun mal auch, ab jetzt wird aber wieder nach vorne geschaut.

Wer im Dezember zufällig auf meinem Blog unterwegs war, hat diese tollen Täschchen schon gesehen, natürlich waren diese noch im Winter-/Weihnachtsdesign gewerkelt worden.
Im aktuellen Minikatalog gibt es ganz zu meiner Freude wieder ein echt tolles Produktpaket das super auf unsere Jungs und Männer zugeschnitten ist, natürlich gibt es auch unter den Frauen jede Menge handwerkliche Talente, da möchte ich niemanden benachteiligen:-)).
Passend zu PP „WUNDERBARES WERKZEUG“ gibt es in der sale-a-bration dieses geniale Designerpapier „WUNDERBARE WERKZEUGKISTE“ bestehend aus 12 Blatt: je 2 in 6 doppelseitigen Designs.
Das Taschenformat habe ich übrigens bei „Hannelore Drews“ gefunden, schaut euch gern ihr Video an, falls in meiner Anleitung etwas unklar sein sollte, ist dies bestimmt eine gute Hilfestellung.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, das wir vor ein paar Jahren ein ähnliches PP mit Werkzeugen hatten, und wie enttäuscht viele waren als es nicht mehr zu haben war.
Damals noch ohne so einem schönen Designerpapier. Die fertigen Täschchen haben übrigens die Maße von 19,5 x 18,5 x 10 cm.

Wer es gerne etwas femininer haben möchte, wird in der SAB ebenfalls fündig. Mit dem „DP ROSENZART“ zeige ich euch, wie diese Täschchen entstanden sind. Auch dieses Set enthält 12 Blatt: je 2 in 6 doppelseitigen Designs.
Wenn es nicht gerade um wichtige Kommazahlen geht, arbeite ich einfach gerne mit dem Falzbrett, aber das ist wie immer Geschmacksache.
Für das Projekt benötigt man 2 Bögen DP in der Größe 30,5 x 30,5 cm. Achtet am Anfang darauf in welche Richtung das Muster später zeigen soll.

Für die Gestaltung der oberen Bordüre wird das DP nun 1 x nach links gedreht und bei 5 cm eine Falz gezogen.

Anschließend das Papier 2 x nach rechts drehen und eine Falz bei 7 cm ziehen, dies wird später der Boden.

Das Ganze wieder zum Ausganspunkt drehen, also 1 x nach links um noch eine Falz für die benötigte Kleblasche zu ziehen, dies ist bei 29,5 cm. Nun alle Schritte nochmals mit dem zweiten Designerpapier wiederholen.

Danach geht es ans falten, die Bordüre wird hierfür nach unten,

der Boden nach hinten

und die Klebelasche nach innen geknickt und mit dem Falzbein die Linien gut nachgezogen. Auch hier werden die Schritte beim DP Nr. 2 wiederholt.

Als nächstes beiden Papier zusammenkleben (aber erstmal nur an einer Klebelasche), hierfür alle Knicke wieder öffnen.

Bevor nun an der zweiten Klebelasche zusammen geklebt wird, die Bordüre wieder nach unten knicken und diese nur links und rechts ca. 1 cm ankleben. das reicht vollkommen aus.

Nun die zweite Klebelasche ankleben.

Um die benötigten Seitenteile des Täschchens zu erhalten nochmal das Falzbrett oder ähnliches zu Hand nehmen und beidseitig bei 5 cm falzen. Hierbei ist es ratsam das Ganze auch von oben nach unten zu wenden damit geht das Falten nacher wie von selbst.

Hier kann man gut sehen wie die Seitenteile gefaltet werden sollen.

Um den Boden fertig zu stellen, jeweils alle Lagen zur bestehenden Falzung knicken, auch hier das Ganze einmal nach vorne als auch nach hinten und gut nachziehen,

auch hier geht dann fast alles von selbst.

Um den Boden zu befestigen an allen 4 äußeren Dreiecken Kleber auftragen und die zwei so entstandenen Laschen noch zur Mitte zusammenkleben. Tasche umdrehen und von innen gut andrücken.

Nun kommen die Henkel dran, man kann diese ganz klassisch gestalten, hierfür Löcher in die Bordüre stanzen und Band oder Kordel durchziehen und verknoten. Aber diese Idee mit den Schnallen hat mir besonders gut gefallen, man kann dafür die verschiedensten Formen wählen.
Bei diesem Projekt habe ich die Stanze „HEXAGON VON HERZEN“ ausgesucht. Da mir die ursprüngliche Form zu groß war wurde diese einfach geteilt.

Damit alle Ecken wieder eine schöne Rundung erhalten wurden die zwei Spitzen nochmal nachgearbeitet. Hierfür habe ich eine Spitze mit derselben Stanze gestanzt. Um einen besseren Führung zu bekommen wurden ein dünner Streifen an die spätere Lasche geklebt. Dieser kleine Trick ist einfach genial. Würde ich jetzt auch die rechte Seite stanzen, bekäme ich nie genau dasselbe Ergebnis.

So kann ich mir das Muster nun auf eine weitere Lasche auflegen die erste Rundung links aufzeichnen, dann umdrehen und die rechte Rundung aufzeichnen und habe somit zwei identische Ergebnisse die ich nun ausschneide.

Wer mag kann nun noch Schlitze an der Lasche anbringen, muss aber nicht sein, man könnte das Band auch so aufkleben. Damit auch diese einigermaßen gleich sind, wurden diese vorab ebenfalls aufgezeichnet.

Hier seht ihr nun zwei Prototypen die mir für die Zukunft als Muster dienen, somit können nun viele Laschen in kurzer Zeit produziert werden.

Dann noch ein passendes Band mit einarbeiten und auf der Rückseite eine weitere Lasche ohne Schlitze aufkleben, bringt weitere Stabilität.

Ich kann schon gar nicht mehr zählen wieviel dieser Täschchen ich gewerkelt habe, aber macht immer wieder aufs Neue Spaß, denn mit jedem Papier und anderen Laschen-Formen wird jedes Täschchen einzigartig.

Bis bald
Biggi

Weihnachtsbastelei 2023!!!

Werbung für Stampin‘ Up!

Hallo ihr Lieben, auch wenn die zweite Jahreshälfte etwas Mau an Beiträgen war, möchte ich mich nicht ohne einen Weihnachtsgruß und guten Wünschen fürs neue Jahr von euch verabschieden.
Da mein Vater vor einigen Wochen verstorben ist, lagen die Weihnachtsvorbereitungen etwas auf Eis. Doch kleine Goodies und Weihnachtskarten sind doch noch entstanden, mittlerweile sind diese angekommen und verteilt worden, so kann ich euch einen kleinen Einblick davon geben.

Die Karten sind aus Kreativ-Sets entstanden,

Zum einen mit – FEIERTAGE VOLLER FREUDE

und zum anderen mit – VERSPIELTE WEIHNACHTEN.

Bei den Kreativ-Sets kann man entweder nach Anleitung arbeiten oder auch seine eigenen Ideen und Materialien mit hineinfließen lassen. Ich vermische hierbei beides sehr gerne.

Bei diesem Karten-Set z.B. habe ich eine schon vorhandenen Stempel verwendet.

Für einen Workshop ist dann noch dieser Prototyp entstanden.

Da Michaela sich als Gastgeberinn für ihren Workshop eine Schokoziehschachtel gewünscht hat, sind ebenfalls zwei Ausführungen entstanden – einmal quer

und hier die hochkant Version.

Verziert wurden diese mit dem Produktpaket FRÖHLICHE FESTTAGE und dem DP MAGISCHER WINTER.

Das Ergebnis hat mir so gut gefallen, das diese einer meiner beiden Weihnachts-Goodies diese Jahr wurde.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20231213_1429391-scaled-e1703252539965-1024x462.jpg

Ich liebe diese Täschchen einfach – nicht zu groß und nicht zu klein – einfach nur PERFEKT und für jede Jahreszeit zu gebrauchen (einfach nur das passende DP verwenden) – und somit Goodie Nr. 2

Nun steht uns ja ein traumhaftes Weihnachten bevor da Heiligabend auf einen Sonntag fällt. Wir sehen und hören uns dann im neuen Jahr wieder und da werde ich euch auch eine Anleitung zu diesen tollen Täschchen und der Schokoziehschachtel mit der neuen Frühjahr-/Sommerkollektion zeigen. Da war doch noch etwas – Hurra SALE-A-BRATION startet ab dem 4. Januar ebenfalls!!!!

Bis bald
Biggi

SU Winter/Herbst Ausverkauf 2023

Werbung für Stampin‘ Up!

Hallo ihr Lieben, viele wissen es bereits und waren auch schon auf YouTube unterwegs um sich die Videos spezieller Demonstratorinen anzuschauen die den Ausverkauf des Winter-/Herbstkataloges Schritt für Schritt erklären.

Es ist wirklich sehr schwierig geworden für mich in den letzten Jahren an stark reduzierte Ware heranzukommen, der Hype um Stampin‘ Up ist enorm geworden, besonders in der Zeit des Ausverkaufes. Deshalb rate ich jedem sein Glück selbst mit einer Online Bestellung zu versuchen.
Ihr müsst somit nicht warten bis ich abends meine Bestellung (die meist eine laaaange Liste durch die Sammelbestellung beinhaltet) aufgebe und somit die Chane schon mindert um ein Schnäppchen zu machen.
Trotzdem möchte ich euch hier die Liste mit den Ausverkäufe durchgeben und natürlich könnt ihr auch gerne eure Wunschartikel bis heute Abend 20 Uhr und normale Bestellungen wie gehabt weiterhin an mich weiterleiten.

Es gibt auch eine Liste mit Produkten die uns länger erhalten bleiben, dafür schaut „HIER“

Viel Spaß beim Stöbern und viel Glück bei der Schnäppchenjagd.

Bis bald
Biggi

Sei du selbst ein Stampin‘ Up! Demonstrator!!!

Werbung für Stampin‘ Up!

Hallo Ihr lieben, Ich weiß ich mache mich erneut ziemlich rar, bald werdet ihr sehen worum es geht.
Da es aber wieder ein tolles Angebot für all diejenigen gibt, die es doch wagen möchten den Einstieg als Demonstrator:in auszuprobieren, möchte ich euch dieses gerne vorstellen.

Unter dem Motto, nichts muss alles kann, werdet ihr erleben wie toll diese Tätigkeit tatsächlich ist und wieviel Spaß Kreativität – sowohl einem selbst und damit auch anderen bringen kann.


Kaum zu glauben, ich selbst bin dieses Jahr 10 Jahre mit dabei und liebe es noch wie am ersten Tag.

Als Demo einsteigen kann man natürlich jederzeit, aber ab und an gib es tolle Zusatz-Goodies die sich wirklich lohnen, dieses Mal (03 – 31 Oktober 2023) kannst du zwischen zwei Optionen wählen.

Option 1: 35 % WENIGER als den regulären Preis für das Starterset von Stampin’ Up! bezahlen. Wer sich für diese Option entscheidet, erhält für nur 83,85 € I £64.35 Produkte im Wert von 175 € I £130!

Option 2: 35 % MEHR Produkte im Starterset erhalten. Wer diese Option wählt, erhält für 129 € I £99 Produkte im Wert von 236,25 € I £175,50!

Ganz gleich, für welche Option du dich entscheidest: In beiden Fällen gibt es noch kostenlose Geschäftsmaterialien und den Gratisversand für das Starterset – und natürlich jede Menge Spaß als Teil der Stampin’ Up!-Gemeinschaft!

Sicherlich wird noch die ein oder andere Frage mit auftauchen, melde dich einfach ganz zwanglos und ich helfe dir gerne weiter.

Bis bald
Biggi