Archiv der Kategorie: Weihnachtnachten

Schlichte Weihnachtskarte!!!

Weihnachtskarte Nr. 2 ist fertig und bereit um vorgestellt zu werden. Eine kleine „Vorschau“ gab es diesbezüglich im letzten Beitrag ja schon.

RSCN0174[1]
Neben Flüsterweiß, ein wenig Espresso (für den Schriftzug) steht heute Metallic-Folienpapier in Kupfer im Rampenlicht.

RSCN0169[1]

Ich glaube man kann den tollen Glanz-Effekt ganz gut erkennen.

RSCN0171[1]
Ein weiteres schönes Detail erhält man mit den Framelits „Stickmuster,“ ruck – zuck lassen sich damit schöne Rahmen in rund, oval und quadratisch stanzen. Das Set beinhaltet 12 Stanz-Formen, je vier in jeder Form, hierbei misst die Größte 8,3 x 6 cm.

RSCN0176[1]
Für die Fertigstellung habe ich drei verschiedene Klebemittel verwendet.

1. Flüssigkleber – damit wurde das Stickmuster auf das Kupfer-Quadrat geklebt.
2. Mehrzweck Klebeblätter – damit wurde der Motiv Anhänger auf den Kupfer Anhänger               geklebt.
3. Stampin‘ Dimensionals – damit wurde nun beides auf der Karte fixiert.

RSCN0167[1]
Dieser Stempel stammt aus dem Set „Von den Socken.“

RSCN0163[1]
Das war nun der der zweite Streich und der dritte folgt…. nicht gleich, aber die Tage:-)).

Bis bald
Biggi

Flüsterweiß!!!

Die letzten Tage war ich mega fleißig und habe vieeeel Deko für meine diesjährigen Weihnachtskarten gewerkelt. Eine kleine Vorschau diesbezüglich gibt es heute schon mal.
Wie ihr sehen werdet, steht Flüsterweiß hierbei  absolut im Vordergrund. Natürlich  schwärmen wir Demostratoren immer besonders über die Produkte von Stampin‘ Up! ansonsten hätten wir uns auch nicht für diesen Weg entschieden, aber nicht ohne Grund. Bis heute habe ich nichts vergleichbares gefunden wo Stempel, Tinte, Papier, Karton, Stanzer, Accessoires und vieles mehr so perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Wie schon erwäht, möchte ich euch heute den den tollen Flüsterweißen Karton etwas näher vorstellen. Es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen  klassisch (216g/m2) in A4 mit 40 Bögen extrastark (270g/m2) in A4 mit 24 Bögen mit Seidenglanz (216g/m2) in A 4 mit 10 Bögen und klassisch (216g/m2) in 30,5 x 30,5 cm (12″ x 12″) mit 12 Bögen.
Meine Projekte die ihr gleich sehen werdet sind ausschließlich mit klassischem Karton entstanden.

RSCN0139[1]
Für diese Anhänger kam Flüsterweiß in in 30,5 x 30,5 cm zum Einsatz, dafür habe ich den Karton zuerst halbiert und anschließend eines der neuen doppelseitigen Klebeblätter (15,2 x  30,5 cm) angebracht. So filigrane Motive lassen sich mit herkömmlichen Kleber nur sehr schwer weiterverarbeiten. Danach wurde fest mit der Big-Shot gekurbelt. Bei der Rückwand habe ich mich für Metallic-Folie in Kupfer entschieden. Die Metallic Version ist aber auch noch in Gold und Silber erhältlich. In einer Packung befinden sich jeweils 2 vorderseitig beschichtete Bögen 30, 5 x 30,5 cm (12″ x 12″).

RSCN0137[1]

„HIER“ könnt ihr euch übrigens die fertige Karte anschauen.

RSCN0145[1]
Für das nächste Projekt habe ich mir größere Reste Flüsterweiß in zusammengesucht und wieder wurde feste gekurbelt.

RSCN0148[1]
Dies ist übrigens eine der beiden Thinlits-Formen aus den Set „Trautes Heim.“

RSCN0155[1]RSCN0153[1]
Weiter geht’s  mit Sternen aus der Kollektion „Sternenzauber,“

RSCN0133[1]

auch mit Savanne ist Flüsterweiß ein toller Kombi-Partner.

RSCN0157[1]RSCN0159[1]
Und hier seht ihr nun die Grundlage für alle Projekte – den Kartenrohling – entstanden aus klassischem A 4 Karton, dieser wird einmal an der Längsseite halbiert – ruck zuck geht das mit dem Schneidebrett. Anschließend wird, wiederum an der Längsseite, bei 10,5 cm gefalzt.

RSCN0161[1]
Zum Schluss das Ganze falten und mit dem Falzbein gut nachziehen.

RSCN0143[1]

Den Prototypen meiner ersten Weihnachtskarte „Heilige Nacht“ habe ich euch vor kurzem schon vorgestellt, hier seht ihr nun die Vervielfältigung, über 40 Stück sind es geworden.

Sicherlich seit ihr auch gespannt was aus den oben gezeigten Stanzteilen wird, schaut einfach wieder vorbei und lasst euch überraschen.

Bis bald
Biggi

 

Weihnachtsmarkt 2016!!!

Heut nun ein kleiner Auszug meiner Weihnachtsmarkt Projekte, hierbei achte ich immer darauf das ich eine Mischung aus aktuellen aber auch nicht mehr gängigen Produkten und Produkten von Stampin‘ Up und anderen Firmen werkle. Hat einfach den Grund, dass ich euch zeigen möchte das vieles miteinander kombinierbar ist.

rscn86641

Wie zum Beispiel diese Pillowbox, die es letztes Jahr im Sortiment gab,

rscn86611
oder diese Tütchen die ich auf der Kreativ Messe in Stuttgart erworben habe. Beides wurde dann mit dem tollen Weihnachtsstern, den es im aktuellem Jahreskatalog gibt verziert und mit Schriftzügen aus den verschiedenen Stempelsets bestempelt. Zwei weitere Gestaltungsmöglichkeiten findest du „HIER“ und „HIER.“

rscn86591
Auch die Dreiecksschachteln waren wieder mit von Partie. Die Schächtelchen selbst gehören zu der Kategorie – Ruck Zuck hergestellt – der Elch ist einer meiner ersten Stanzer und schon ewig in meinem Besitz (weit vor SU) und die Sterne (fünf an der Zahl, von klein bis groß) sind wieder im aktuellen Jahreskatalog zu finden.

rscn86631
Natürlich gab es auch wieder Karten, eine davon zeige ich euch heute schon, die anderen erst beim nächsten Mal, denn sie gehören zu meiner diesjährigen Weihnachtspost an Freunde und Familie und dürfen noch nicht gesehen werden:-)).

So dies wahr’s für heute, ich wünsche euch eine schönen vierten Advent und das die nächste Woche nicht all zu stressig wird.

Bis bald
Biggi

Viele schöne Adventskalender!!!

Hallo ihr Lieben, heut ein kleines Lebenszeichen von mir. Bald habe ich alle Großprojekte abgeschlossen und dann geht hier alles wieder seinen gewohnten Gang. Das erste Vorhaben ist fertig (wie üblich mal wieder auf den letzten Drücker) und hat mein Bastelzimmer nun verlassen.
Wie ich bestimmt schon mal erwähnt habe, ist es im November zu einer schöne Tradition in unserere monatlichen Bastelrunde geworden, dass jede von uns einen Adventskalender bastelt der dann durch würfeln seinen Besitzer wechselt. So bekommt ihr heute wieder eine Vielzahl an schönen Inspirationen für die Zukunft.

rscn85841
Tada, und dies ist meine Idee für 2016!

rscn85641rscn85691
Farblich habe ich mich für den Weihnachtsklassiker – rot/weis/grün – entschieden, die einzelnen Schächtelchen wurden mit der Mini-Milchkarton Die gestanzt.

rscn86501rscn85721
Eigentlich war geplant, alles an ein Friesenbäumchen zu hängen, bei der Bestellung gab’s auch keine Probleme, bis Tage später das Schreiben mit momentan nicht Lieferbar kam.
Tja, da musste eine andre Idee her, nach langem hin und her Hab ich mich für die Podest Variante entschieden. Zu meinem großen Freude haben die Maße dieser beiden Holztablets genau zu der Größe und Anzahl der Mini-Milchkartons gepasst.

rscn85811rscn85831
Befestigt wurden diese mit Klebepads am Boden.

So, und nun will ich euch auch noch zeigen was meine Mädels sich für dieses Jahr haben alles einfallen lassen, einer schöner als der andere. Viel Zeit und Mühe wurde investiert – da sag mal einer Adventskalender sind nur etwas für Kinder.  Leider kommen die Farben nicht so schön zur Geltung (es war halt schon spät) aber es geht ja mehr um die Ideen die euch für die Zukunft inspirieren sollen.

rscn86181
„It’s Teatime“ hieß es bei Heike, ist der nicht toll!!!

rscn86091rscn86171rscn86101rscn86071
Die Kanne und die Tassen sind aus Designerpapier und für die Säckchen wurde sogar genäht. Was da wohl alles feines drin ist?

rscn86121rscn86041
Weiter geht’s mit Barbara, sie hat viele kleine Schächtelchen  gewerkelt, in denen sich zum einen etwas Schoki,

rscn86051
als auch einzelne Puzzelteile befinden die dann am 24 Dezember diese schöne Weihnachtskugel ergeben. Auch diese Idee – GENIAL.

rscn86111
Bei Susanne hieß es eingetütet, 24 selbst gefaltete Umschläge wurden mit den verschiedensten Stempeln verschönert. Im Inneren befinden sich kleine Rätsel, Gedichte und Plätzchen-Rezepte, die sie selbst schon alle gebacken hatte und von denen es dann auch eine Kostprobe für uns gab, mh – LECKER!!!

rscn86151rscn86141
Bei Monis Kalender tut es mir besonders leid, dass die Farben nicht so rauskommen wie im Original, was hat sie sich da wieder für eine Arbeit gemacht. Diese drei Sterne kann man wie oben zu sehen ist, zusammen lassen oder auch einzeln aufhängen.

rscn86161
24 Rechteckige Schachteln können bis alles verziert ist, schon arbeit machen, wobei das Falzbrett hierfür schon eine tolle Hilfe ist. Aber diese untypische Form ist dann doch noch einiges aufwendiger. Geniale Idee.

rscn86441rscn86492
Zu guter Letzt noch Christas Idee, auch für sie hieß es 24 kleine Überraschungen einpacken, verzieren und aufhängen.

Ich mach mich wieder ans werkeln, es wartet noch ne Meeeenge arbeit.

Bis bald
Biggi

Schoko-Schachtel – Anleitung!!!

Tja, so langsam aber sicher nimmt die Grübelei über die diesjährigen Weihnachtsgeschenke ihren Lauf. Da selber machen zur Zeit hoch im Kurs steht, ist diese Verpackung vielleicht genau das Richtige. Gefunden habe ich die Idee übrigens bei „LINDA PARKER.“

RSCN8420[1]RSCN8412[1]
Sie ist sowohl als kleines Mitbringsel, befüllt mit Leckereien, als auch für Geld oder Gutscheine perfekt geeignet. Für letzteres Schokolade ganz, oder nur mittig entfernen und durch aufgerollte Geldscheinen ersetzen.

RSCN8386[1]
Lindas Version ist ein wenig kleiner und in Inch gewerkelt. Hier nun meine Anleitung in Zentimeter.
Karton (28 x 17,5 cm) an der Längsseite beidseitig bei 5 cm, und an der kürzeren Seite bei 2,5 / 5 / 10 / 7,5 cm falzen.

RSCN8388[1]
An den so entstandenen 4 Quadraten – je 2 pro Außenseite – mit Hilfe von Lineal und Falzbein (oder ähnlichem) ein X falzen.

RSCN8390[1]RSCN8392[1]
Jetzt wird geschnitten, zuerst links und rechts die äußeren schmalen Rechtecke entfernen,

RSCN8394[1]RSCN8396[1]
anschließend eine Linie aus jedem Quadrat abschneiden. Die oberen beiden Bilder zeigen wie es geht. Die meisten wissen es ja schon, solltet ihr die Linien so nicht richtig erkennen, einfach auf das gewünschte Bild klicken, in der Vergrößerung müsstet ihr dann alles gut erkennen :-)).

RSCN8398[1]
Nachdem alle Linien gefaltet wurden, müsste euer Ergebnis dann so aussehen.

RSCN8400[1]
An den Laschen habe ich die Ecken noch gerundet, kleiner Aufwand – große Wirkung.

RSCN8402[1]
Vor dem zusammenkleben noch schnell verzieren.

RSCN8404[1]
Geklebt werden muss gar nicht viel, lediglich das innere Dreieck an beiden Seiten ankleben.

RSCN8407[1]
Vorne soll ja alles schön beweglich bleiben. Somit wäre die Schachtel eigentlich fertig.

RSCN8409[1]

Wer will, kann wie ich noch eine kleine Schiene werkeln,

RSCN8422[1]
so kann man nicht nur einen größeren Riegel Schokolade, sonder auch kleinere Schokoteilchen perfekt verpacken ohne das diese einem beim öffnen gleich entgegen kullern.

RSCN8415[1]

Als Verschluss habe ich wieder eine Banderole verwendet, geht super schnell und hält alles gut verschlossen. Das Edle Etikett, die Mini-Glöckchen und ein passender Schriftzug runden die ganze Sache wieder perfekt ab.

Also gleich mal ausprobieren, es gibt ja so vieeeele die man an Weihnachten beschenken kann :-)).

Bis bald
Biggi