Archiv der Kategorie: Weihnachtnachten

Tannenzauber!!!

Hallo ihr Lieben , morgen ist es endlich soweit, der neue Herbst-/Winterkatalog 2016/17 geht an den Start. Wie ihr sicherlich bemerkt habt, habe ich mich diesmal sehr zurückgehalten, aber ab heute gibt’s nun kein halten mehr. Fortan könnt ihr meine gestalteten Werke mit den neuen tollen Produkten begutachten. Es gibt wieder jede Menge tolle Stempelsets, Stanzen, Designerpapiere und vieeeles mehr. Wie immer kann man alles einzeln erhalten, aber es gibt auch etliche Produktpakete mit einem Preisvorteil von 10 % die sich wirklich lohnen. Gerade beim winterlichen Saison Katalog ist die Wunschliste immer enorm lang und somit ist mir auch bewusst, dass wir Demonstratoren hierbei eine kleiner Leitfaden in Punkto – lohnt es sich überhaupt den ein oder anderen Artikel zu erweben – für euch sind.

RSCN8220[1]RSCN8102[1]
Gib 30 Demonstratorinnen ein und dasselbe Stempelset und du erhältst 30 verschieden  Werke. Das ist das schöne am kreativ sein, nichts muss alles kann:-)) Alleine mir sind sofort vier Gestaltungsmöglichkeiten mit diesem genialen „Produktpaket Tannenzauber“ eingefallen. Sie sind mein diesjähriges Goodie für eine Katalog-Bestellung. Die ersten 20 sind bereits alle gut gelandet.

RSCN8209[1]RSCN8207[1]RSCN8205[1]RSCN8211[1]
Bevor ich euch die einzelnen Details etwas näher zeige, zuerst alle 4 Karten nochmal ganz für sich.

RSCN8186[1]RSCN8201[1]
Sind diese Tannenzäpfchen nicht toll, auf Bild eins seht ihr die gestanzt Variante und auf Bild zwei wurde gestempelt und gestanzt. Egal ob Thinlits oder Stempel beides gibt’s in verschiedenen Mustern und Größen. Habe alles wieder 3 mal gestanzt und dann aufeinander geklebt, dadurch erhält man eine schönen 3-D Effekt, und noch viel besser – ich weiß nicht ob es auf den Bildern richtig zu erkennen ist, man könnte fast meinen es sind kleine Holz-Ornamente.

RSCN8190[1]RSCN8199[1]
Auch Schleifen und Tannenzweige sind in verschiedenen Größen erhältlich.

RSCN8193[1]RSCN8195[1]
Und nicht zu vergessen, die enorme Vielfalt an weihnachtlichen Schriftzügen – der passende Rahmen setzt alles perfekt in Szene.
Also wie ihr sehen könnt, dies ist ein absolutes Daumen hoch Produktpaket und wird euch bestimmt jede Menge Freude bereiten.

Bis bald
Biggi

Sonnenblume trifft auf Weihnachtsstern!!!

Eine tolle Stanze, genannt  „Festliche Blüte“ mit der man Sommers wie Winters passend Blüten werkeln kann, zeige ich euch heute.
Der Stanzer gehört zu der Gattung der Elementstanzen, bedeutet das man mehrere Teile gleichzeitig stanzen kann.

RSCN8094[1]RSCN8086[1]
Wer kennt sie nicht, die Sonnenblume – vom Sommer bis zum ersten Frost strahlt sie uns von vielen Feldern und  Gärten entgegen. Da sie nur sehr schlecht zu trocknen ist, ist diese Art der Herstellung eine super alternative um Geschenkverpackungen und Karten zu verzieren. Durch die Beweglichkeit der einzelnen Blätter und dem eingefärbten Rand kommt sie dem Original schon sehr nahe.

RSCN8092[1]RSCN8076[1]RSCN8088[1]
Und hier nun die Winter-Version, alleine nur durch das andere anordnen der einzelnen Stanzteile, erhält sie die typische Weihnachtsstern-Form. Mit dem passenden Stempelset „Weihnachtswunder“ bekommt das Ganze auch noch die tollen Blattadern.
Und der Sandfarbene Karton ist ein ideale Gestaltungs-Partner, passt farblich nicht nur sehr gut zu beiden Blüten, sondern setzt sie  perfekt in Szene. Ihr merkt schon, bin ganz begeistert.

RSCN8038[1]
Da diese Täschchen Größen-Technisch optimal zu den Blüten passen, gibt’s doch gleich mal eine Anleitung dazu.
Karton 12 inch (30 5 x 30, 5 cm)  bei 3 und 9 inch falzen, um 90 Grad drehen und bei 5 und 7 inch falzen.

RSCN8040[1]
Bei Karton ist es immer besonders wichtig die Linien sauber zu falten damit man später ein perfektes Ergebnis bekommt. Ein Falzbein ist hierbei ein ideales Helfer.

RSCN8043[1]
Anschließend legt ihr den Karton so, dass die zwei gefalzten Mittellinien senkrecht zu euch zeigen. Messt nun von der linken Lineie 7,4 cm nach links und von der rechten 7,4 cm nach rechts ab und macht euch jeweils eine kleine Markierung.

RSCN8045[1]RSCN8047[1]
Nun wie auf den Bildern oben zu sehen ist eine Falz ziehen. Ihr könnt wie immer, jedes Bild anklicken, in der Vergrößerung sind die einzelnen Schritte besser zu erkennen.

RSCN8049[1]RSCN8051[1]
Jetzt die gefalzte Linie zuerst nach innen klappen und danach nach außen.

RSCN8053[1]
So sieht das Ganze nun aus.

RSCN8058[1]

Vor dem kleben, Innenfach beidseitig etwas zusammen drücken.

RSCN8056[1]

Zuerst werden die vier Außenkanten nach innen geklebt, hierfür eignet sich doppelseitiges Klebeband optimal.

RSCN8060[1]

Ganz wichtig – bevor die Verpackung fertig geklebt wird, erst noch stempeln.

RSCN8064[1]
Weiter geklebt wird nun an den vier Dreiecken.

RSCN8067[1]
Na, geht doch ganz einfach!

RSCN8069[1]
Ein absolutes muss, wie ihr wisst gibt es bei mir selten Ränder die nicht bearbeitet werden:-)).

RSCN8084[1]
Als Verschluss dienen ganz simpel – Musterklammern.

RSCN8090[1]
Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche gefällt euch besser?

Bis bald
Biggi

Weihnachtsstern basteln!!!

Na, habt ihr die Zeitumstellung gut verkraftet? Immerhin dürfen wir ja jetzt morgens eine Stunde länger schlafen. Leider heißt das aber auch, dass es abends dafür schneller dunkel wird.  Für mich ist dies definitiv ein Zeichen, um bei den Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt einen Zahn zuzulegen. Vielleicht tut es mir ja die ein oder andere von euch gleich und braucht noch einige passende Vorschläge.

RSCN6235[1]
Exploding- Boxen eignen sich dabei perfekt dafür. Sie bieten genügend Platz für kleine Leckereien und die Täschchen sind ideal für kleine Gedichte, Gutscheine und Geld.

RSCN6214[1]
Und damit der Überraschungseffekt beim Öffnen ein bisschen größer ist wurde gleich noch eine zweite gewerkelt, die sich dann im Inneren versteckt.

RSCN6187[1]
Ist der nicht TOLL – gleich beim Ersten durchblätter des Kataloges wusste ich damals schon – den Stanzer muss ich haben. Egal ob auf Boxen, Tüten, Karten, Kränzen usw. ist dieser Weihnachtsstern ein wunderschönes Deko-Element.

RSCN6216[1]

RSCN6208[1]
Auch hier gibt es als Erweiterung ein passendes Stempelset dazu. Damit kann man die einzelnen Blatt-Fasern (wie ihr oben sehen könnt) aufstempeln oder wie hier, eigenes Dekopapier damit herstellen.

RSCN6222[1]RSCN6206[1]RSCN6189[1]RSCN6220[1]
Und ein weiteres Set möchte ich euch heute vorstellen, es heißt „Nostalgiesche Weichnachten“ und gehört zu Gastgeberinnenn-Geschenken. Diese Stempel-Sets gehen meist ein wenig unter da sie eben immer erst ganz hinten im Katalog ihren Platz haben.

Bis bald
Biggi

Weihnachtsgeschenk!!!

So langsam aber sicher schaffe ich es, einen Großteil der Familie in mein Weihnachtsmarkt Feeling mit einzubeziehen. Inzwischen sind es nicht mehr nur meine zwei Männer, sondern auch Oma Bärbel und Opa Wolle, die dieses Jahr beim Auf- und Abbau feste mit eingespannt wurden, grins, grins. Und vielleicht schaff ich es nächstes Jahr sogar noch, dass der ein oder andere  es sich mit mir am Stand gemütlich macht. Wobei ich sagen muss, dass mein Sohn mich diesbezüglich seit letztem Jahr super unterstützt.

!!!! EUCH ALLEN VIEREN VIELEN DANK DAFÜR!!!!

So nun wollt ihr aber sicherlich sehen was ich so dabei hatte, die drei begehrtesten Werke füllen hierbei die folgenden Beiträge.

RSCN3871[1]
Anfangen möchte ich mit diesen Taschen, die nur ganz knapp vor den Top Note/ Matchbox Schachteln, Platz 1 belegten und am Ende auch ausverkauft waren, was unter anderem bestimmt auch mit an diesem tollen „Stille Nacht Designerpapier“ lag. Gott sei Dank hatte ich noch ein paar Bögen, so sind gleich noch einige Taschen zum Verschenken nachproduziert worden.

DSCN3875[1]
Der Boden wurde aus weißem Karton (12 x 18 cm) hergestellt, dazu habe ich alle vier Seiten bei 4 cm gefalzt, an zwei gegenüberliegenden Seiten eingeschnitten und zur Schachtel zusammengeklebt. Das Designerpapier (30,5 x 30,5 cm, in der Mitte geteilt) wurde dann ringsherum an den Außenwänden angeklebt.

DSCN3879[1]

Dekoriert wurden sie dann wahlweise mit einer Schneeflocke,

DSCN3880[1]
oder mit diesem Sternen-Duo, dass ich mit Schiefergrau aufgestempelt habe.

RSCN3874[1]
RSCN3876[1]

Den Gruß-Banner habe ich mit dem Falzbein eine Rundung verpasst und nur an der rechten Seite mit einem Klebepunkt befestigt.

RSCN3878[1]
Der Tragegriff wurde mit dem“ Wortfenster Stanzer “ ausgestanzt und mit einer weihnachtliche Klammer verschlossen

Bis bald
Biggi

Sternen-Kollektion!!!

Wie ein bekannter Slogan schon sagt, sind die meisten Verpackungen – quadratisch praktisch gut. Das es auch anders geht, möchte ich euch heute zeigen. Vielleicht hat sie der ein oder andere von euch auch schon im großen World Wide Web enteckt.

DSCN3578[1]
Eine Schachtel in Sternen-Form.

DSCN3538[1]
Für meine Box, habe ich die größte der fünf Sternen Framelits genommen. Wer keine hat kann sich auch Sterne in gewünschter Größe aufzeichnen und ausschneiden. Diese habe ich dann 4 x durch die Stanzmaschine gekurbelt. Als Grundmaterial habe ich den Sandfarbenen Karton verwendet, er ist stabiler als der klassische Farbkarton,

DSCN3545[1]
und passt farblich super zum Designerpapier-Set „Unterm Christbaum.“

DSCN3546[1]
Die Deko ist dann jeweils mit den kleineren Framelits ausgestanzt worden. Bei diesem Stern habe ich mich für eine Rot-Ton entschieden, beim Mittleren seht ihr wie der Karton von hinten aussieht.
Bei der Höhe der Schachtel habt ihr nun freie Wahl, ihr müsst lediglich bedenken das ihr einen Zentimeter für die Klebelaschen zugebt. Meine Verpackung hat eine Höhe von 4 cm, also ist die Breite des Streifens 5 cm.

DSCN3561[1]
Die Länge des Streifens hängt nun ganz von eurem Stern und dessen Zackenlänge ab. Bei meinem ist  die einzelne Zackenhälfte 4,2 cm lang. Da der Karton nur 30,5 cm Lang ist, wurden zwei Streifen benötigt. Der erste hat eine Länge von 29,4 cm ( bei 4,2 / 8,4 / 12,6 / 16,8 / 21 / 25,2 cm falzen) und der Zweite misst 21 cm ( bei 4,2 / 8,4 / 12,6 / 16,8 / 21 cm falzen). Nun an beiden Streifen, wie schon erwähnt, an der schmalen Seite, für den Klebestreifen bei einem Zentimeter noch einmal falzen. Alle Linien sauber und gleichmäßig falten (das ist ganz wichtig) und wie oben zu sehen ist einschneiden und Laschen mit doppelseitigem Klebeband versehen . Streifen zusammen kleben.

DSCN3563[1]
So sieht dann der zusammengeklebte Korpus aus.

DSCN3564[1]
Beim Zusammenkleben empfehle ich euch die Klebestreifen erst bei der jeweiligen Zackenhälfte zu entfernen, statt alle auf einmal. Ich zumindest tat mir leichter beim Zusammenkleben damit. Mit dem Ergebnis eures ersten Sternes werdet ihr vielleicht nicht ganz zufrieden sein, glaubt mir, war ich auch nicht. Es sind erst einmal ungeübte Handgriffe, aber dieser Stern, den ich euch hier zeige ist mein zweiter und der kann sich doch echt sehen lassen, oder? Und danach wird man echt süchtig, diese Sternen -Verpackung zu basteln.

DSCN3568[1]
So sieht es innen aus, noch sind die Aufgeklebten Laschen zu sehen,

DSCN3574[1]
zwei der vier Sterne benötigt man zum herstellen der Box die anderen zwei sollen das Innenleben verschönern. Bevor es ans verzieren geht, alle Schritte noch einmal wiederholen.

DSCN3577[1]
Wie ihr das ja nun von mir gewöhnt seit genau, Fingerschwämmchen und espresso, ist und bleibt ein unschlagbares Duo.

DSCN3576[1]
Und hier noch mal ein Blick auf die fertige Schachtel.

Bis bald
Biggi