Sonnenblume trifft auf Weihnachtsstern!!!

Eine tolle Stanze, genannt  „Festliche Blüte“ mit der man Sommers wie Winters passend Blüten werkeln kann, zeige ich euch heute in Teil zwei  der Reihe „Ja ist denn heut schon  Weihnachten. „HIER“ geht’s zu Teil eins.
Der Stanzer gehört zu der Gattung der Elementstanzen, bedeutet das man mehrere Teile gleichzeitig stanzen kann.

RSCN8094[1]RSCN8074[1]RSCN8086[1]
Wer kennt sie nicht, die Sonnenblume – vom Sommer bis zum ersten Frost strahlt sie uns von vielen Feldern und  Gärten entgegen. Da sie nur sehr schlecht zu trocknen ist, ist diese Art der Herstellung eine super alternative um Geschenkverpackungen und Karten zu verzieren. Durch die Beweglichkeit der einzelnen Blätter und dem eingefärbten Rand kommt sie dem Original schon sehr nahe.

RSCN8092[1]RSCN8076[1]RSCN8088[1]
Und hier nun die Winter-Version, alleine nur durch das andere anordnen der einzelnen Stanzteile, erhält sie die typische Weihnachtsstern-Form. Mit dem passenden Stempelset „Weihnachtswunder“ bekommt das Ganze auch noch die tollen Blattadern.
Und der Sandfarbene Karton ist ein ideale Gestaltungs-Partner, passt farblich nicht nur sehr gut zu beiden Blüten, sondern setzt sie  perfekt in Szene. Ihr merkt schon, bin ganz begeistert.

RSCN8038[1]
Da diese Täschchen Größen-Technisch optimal zu den Blüten passen, gibt’s doch gleich mal eine Anleitung dazu.
Karton 12 inch (30 5 x 30, 5 cm)  bei 3 und 9 inch falzen, um 90 Grad drehen und bei 5 und 7 inch falzen.

RSCN8040[1]
Bei Karton ist es immer besonders wichtig die Linien sauber zu falten damit man später ein perfektes Ergebnis bekommt. Ein Falzbein ist hierbei ein ideales Helfer.

RSCN8043[1]
Anschließend legt ihr den Karton so, dass die zwei gefalzten Mittellinien senkrecht zu euch zeigen. Messt nun von der linken Lineie 7,4 cm nach links und von der rechten 7,4 cm nach rechts ab und macht euch jeweils eine kleine Markierung.

RSCN8045[1]RSCN8047[1]
Nun wie auf den Bildern oben zu sehen ist eine Falz ziehen. Ihr könnt wie immer, jedes Bild anklicken, in der Vergrößerung sind die einzelnen Schritte besser zu erkennen.

RSCN8049[1]RSCN8051[1]
Jetzt die gefalzte Linie zuerst nach innen klappen und danach nach außen.

RSCN8053[1]
So sieht das Ganze nun aus.

RSCN8058[1]

Vor dem kleben, Innenfach beidseitig etwas zusammen drücken.

RSCN8056[1]

Zuerst werden die vier Außenkanten nach innen geklebt, hierfür eignet sich doppelseitiges Klebeband optimal.

RSCN8060[1]

Ganz wichtig – bevor die Verpackung fertig geklebt wird, erst noch stempeln.

RSCN8064[1]
Weiter geklebt wird nun an den vier Dreiecken.

RSCN8067[1]
Na, geht doch ganz einfach!

RSCN8069[1]
Ein absolutes muss, wie ihr wisst gibt es bei mir selten Ränder die nicht bearbeitet werden:-)).

RSCN8084[1]
Als Verschluss dienen ganz simpel – Musterklammern.

RSCN8090[1]
Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche gefällt euch besser?

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *