Von Herzen!!!

Um einen kleinen Valentinsgruß dreht es sich heute. Wobei die kleine Schachtel sich als Tisch-/Namenskärtchen bei einer Hochzeit ganz gut machen würde

RSCN6572[1]
Dazu habe ich mir die Farben – Brombeermousse, Taupe und Weiß ausgesucht.

RSCN6551[1]RSCN6555[1]
Für die Anleitung sind wieder jede Menge Bilder vorbereitet worden, sodass auch Anfänger wieder gut damit klar kommen dürften.
Für das Dreieck-Gerüst einen Karton (24 x 16 cm) an der Längsseite (beidseitig) bei 4 cm falzen. Diesen dann um 90 Grad drehen und bei 2 / 6 / 10 / 14  cm Falzlinien ziehen.
Am Besten wieder aufs Bild klicken, in der Vergrößerung der vorher/naher Aufnahme könnt ihr nun sehen, was weg bzw. wo eingeschnitten werden muss.

RSCN6553[1]
Hierbei an den Klebelaschen kleine Keile wegschneiden, dies könnt ihr bei all euren Werken so machen, vereinfacht das Zusammenkleben wie ich finde ungemein.

RSCN6549[1]
Um links und rechts die Dreiecke zu erhalten, beim mittleren Quadrat die Mitte markieren und wie weiter oben zu sehen ist ein Dreieck falzen.

RSCN6557[1]
Für die Fertigstellung, untere schmale Lasche nach hinten knicken und mit einem runden oder ovalen Stanzer nur bis zur Hälfte stanzen. Mit dem erhaltenen Loch kann man die Schachtel später besser öffnen.

RSCN6559[1]
Auch hier wieder kleine Keile wegschneiden, hilft wiederum beim verschließen.

RSCN6562[1]
An der oberen Lasche die Ecken Runden.

RSCN6564[1]
Das Dreieck nach innen drücken und die Laschen ankleben.

RSCN6566[1]

Fertig ist der Korpus, und bereit zum Befüllen.

RSCN6580[1]
Zum verschließen zuerst die vordere Lasche einstecken und anschließend die Hintere nach vorne klappen.

RSCN6570[1]
Für die Banderole, die als zusätzlicher Verschluss gilt, eine Karton (13 x 10 cm) an der Längsseite bei 4,2 / 8,4 / 12,6 cm falzen und vor dem zusammen kleben nach Wunsch bestempeln.

RSCN6576[1]
Danach über die Schachtel ziehen und weiter verzieren. Die hier gezeigten Stempel stammen aus dem Set „Blüten der Liebe.“

RSCN6574[1]
Mit Marker-Stiften kann man hierbei mit mehreren Farben arbeiten.

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *