Tintentraum!!!

Werbung für Stampin‘ Up!

Was war das für ein Traumwetter gestern! Als hätte Frau Holle geahnt, das ich nach unserem Spaziergang, mit dem Stempelset „Tintentraum“, mein vorerst letztes Projekt der erste Ausgabe, der diesjährigen Sale-A-Bration beenden möchte. Es gab Sonne satt. Und mit so vielen Glückshormonen versehen, lief alles wieder von selbst.

Wie immer verbinde ich gerne so viele Sachen wie nur möglich miteinander, um euch zum eine schöne Inspirationen zu zeigen und zum anderen meine eigene TO-DO-LISTE etwas zu minimieren. Aber streich ich ein Projekt, kommen schon wieder zwei neue dazu. Was natürlich gar nicht schlimm ist, denn damit weiß ich immer aufs Neue, was für ein tolles Hobby ich habe.
Hier seht ihr nun meine allererste Z-Fold-Card. Falls ihr regelmäßig hier vorbeischaut, kennt ihr das Designerpapier Ombre sicherlich schon. Bei mir war es definitiv das von euch am meisten ausgesuchteste Gratisprodukt der Sale-A-Bration.

Genauso wie das Stempelset Tintentraum, dass ich euch unbedingt noch zeigen muss, verlässt uns dieses mit Beendigung der SAB am 28.02.
Die Klarsichtstempel sind wieder mit der Two-Step-Stempeltechnik versehen und zaubern mit nur wenigen Schritten ein wunderschönes Ergebnis.

Farblich wurde mit Grundweiß, Brombeermouss, Grüner Apfel und Espresso gearbeitet, die knalligen Farben schreien regelrecht nach Frühling.

Hier kann man perfekt erkennen wo der Namen dieser Kartenform herrührt. Genau, sie sieht aus wie ein Z.

Innen ist wieder genug Platz für persönliche Wünsche.

Auch diese Karte kann man super auf Vorrat werkeln, zum Beschriften lässt sie sich dann bei Bedarf schön flach machen.

Z-Fold-Karten findet man in jeglichen Formen und Größen im Netz, die genauen Maßen dieser Karte, folgen demnächst. Heute ging es mir wie schon erwähnt vorrangig um das Stempelset.

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *