Archiv der Kategorie: Winter

Schneemann basteln!!!

Oh mein Gott, war das kalt die letzten Tage/Wochen und da es zuvor auch ordentlich Schnee gab, lacht einen so mancher Schneemann aus den einzelne Gärten an. Und da wir uns für unser Basteltreffen das Thema Winter ausgesucht haben, kam mir diese Inspiration gerade recht.

RSCN8806[1]
Ist dieses Kerlchen nicht putzig??  Gefunden habe ich die Idee bei Brenda QuintanaEin paar kleine Abweichungen und eine Art zur Befestigung der einzelnen Schachteln (diese fehlt mir bei Brenda) zeige ich euch im Anschluss.

RSCN8822[1]
Und hier seht ihr Mr. Snowman nochmal von der anderen Seite.

RSCN8816[1]
Bei der Gestaltung des Gesichtes bin ich Brendas Vorschlag gefolgt, sieht auch zum Knuddeln aus.

RSCN8812[1]
Bei den Knöpfen habe ich wieder die 3-D Version verwendet, heißt – dabei werden mehrere Stanzteile aufeinander geklebt, aber man könnte auch ganz herkömmliche Knöpfe verwenden.

RSCN8820[1]
Muss zugeben, die Arme beim Original haben mir nicht ganz so gut gefallen, so habe ich aus einem Schaschlickspieß und Bast diesen Besen gewerkelt.

RSCN8824[1]
Dieser wurde mit Heißkleber (ein kleiner Punkt reicht völlig) an der mittleren Schachtel befestigt.

RSCN8830[1]
Die Schachtel Rohlinge wurden mit dem Geschenkschachtel (Gift Box) Punch Board gewerkelt, geht super einfach und ist auch für Kinderhände ideal.

RSCN8846[1]
Hier die Anleitung zur Herstellung der Schachteln.

RSCN8834[1]RSCN8838[1]RSCN8836[1]

Wie oben schon erwähnt, fehlte mir beim Original eine Art der Befestigung, so habe ich mich für Magneten entschieden

RSCN8808[1]
Auch beim Hut hätte man die Möglichkeit die Öffnung der Schachtel nach oben zu drehen und somit weiteren Stauraum für Geschenke zu haben, aber mir persönlich gefällt es so besser. Der Magnet zur Befestigung der Kopfbedeckung befindet sich zwischen Kreis und schwarzer Schachtel.

RSCN8841[1]RSCN8843[1]
Alle drei Schachteln bieten nun genug Platz für Leckereien oder weitere schöne Geschenke.

RSCN8845[1]
Durch das anbinden des Schals ist die kleinste Schachtel nicht ganz so flexibel wie die beiden anderen, mehr Platz könnte man schaffen indem man die vier Faltteile an die Wände anklebt.

Vieeeeel Spaß beim Nachmachen.

Bis bald
Biggi

Schneeflocke basteln!!!

Bestimmt habt ihr früher auch Schneeflocken fürs Fenster selbst gebastelt.Dafür wurde Papier gefaltet und mit vielen kleinen Schnittmustern versehen. Eine Variante die man als Mobile zum frei Hängen und aus Karton werkeln kann, möchte ich euch heute vorstellen. Das Muster wird  hierbei mit dem Envelope Punch Board gestanz. Gefunden habe ich die Idee in einem Video von „Pam.“

RSCN8552[1]

Und so sieht die fertige Schneeflocke aus.

RSCN8493[1]
Benötigt werden hierfür drei Kartons in 8,5 x 11 Inch, diese dann an der kürzeren Seite bei 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 Inch falzen. Danach werden alle an der Längsseite (bei 5,5 inch) halbiert, aus diesen 6 Teilen ensteht nun die Flocke.

RSCN8495[1]RSCN8497[1]
Nun gehts ans falten, hierbei mit der Klebelasche anfangen, diese zuerst nach oben und den Rest im Wechsel zur Ziehharmonika falten.

RSCN8499[1]RSCN8502[1]RSCN8504[1]
Jetzt kommt das Punsch Board zum Einsatz. Angefangen wird an der Längsseite, hierbei zeigt die  Klebelasche nach links und wird nach hinten geknickt. Nun nach und nach alle Linien an der Führungsnase anlegen und stanzen.

RSCN8506[1]
Damit ist der erste Schritt  fertig.

RSCN8508[1]RSCN8510[1]
Für Schritt zwei die Stanzungen nach links drehen, die Klebelasche zeigt nach oben. Nun jede einzelne Linie einmal falten, an der 2 Inch Markierung anlegen, stanzen und wieder öffnen.

RSCN8512[1]
Danach müsste das Ganze so aussehen.

RSCN8514[1]
Alles wieder in die Ziehharmonika Ausgansposizion falten.

RSCN8516[1]
Jetzt alle 6 Teile zuerst zu einem langen Streifen zusammen

RSCN8520[1]
und anschließend zu einem Kreis kleben.

RSCN8523[1]RSCN8529[1]
Die Außenseiten nach innen legen und den Kreis in der Mitte soweit es geht zusammen drücken mit einem gestanzem Kreis und Heißkleber zusammen kleben.

RSCN8533[1]
Verziert wurde nun mit Mini-Zierdeckchen und den Kreisen aus dem Thinlits Set „Wunderbar verwickelt“. Die Zierdeckchen gibt es übrigens auch in gold und silber, ihr findet diese im aktuellen Jahreskatalog auf S. 175.

RSCN8531[1]RSCN8535[1]

F E R T I G!!!

Bis bald
Biggi

Mr. Snowman!!!

Hallo ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr und vor allem auch in 2016 viel Spaß bei unserem gemeinsamen Hobby.

RSCN6428[1]
Bevor es ab 5. Januar endlich mit der bevorstehenden Sale-a-Bration losgeht, möchte ich euch heute das 2. Projekt von Alex, nämlich das Weihnachtsgeschenk an Oma und Opa zeigen. Da letztes Jahr Rudi Rentier und Co. so gut angekommen sind, hat er sich erneut ein 3 -D Origami Projekt ausgesucht. Darf ich vorstellen – Mr. Snowman.

RSCN6427[1]
Diesmal wurde ganz ohne Anleitung gearbeitet, so mussten auch Nase,

RSCN6425[1]
Zylinder,

RSCN6424[1]
Knöpfe

RSCN6423[1]

und Schal in eigen Regie entworfen werden.

Für alle, die auch mal Lust haben diese Technik auszuprobieren, habe ich mich wieder auf die Suche gemacht und nach einen passenden Video ausschau gehalten. Klick „HIER“ und versuch es.

Bis bald
Biggi

Lustiger Schneemann!!!

So nun ist es amtlich, wir hier in Deutschland bekommen auch dieses Jahr definitiv keine weiße Weihnacht. Nicht das ich traurig darüber wäre, aber für die Kinder tut es mir dann doch ein wenig leid. War schon schön als Kind in den Ferien so im Schnee rum tollen, Schlitten fahren und Schneemänner zu bauen.
Damit man nicht ganz auf letzteres verzichten muss, möchte ich euch heute eine kleine Trost-Variante zeigen, die ihr entweder mit den Kids zusammen basteln oder es als Geschenk in der Winterzeit verwenden könnt. Gerade für Jungs oder allgemein Teenies ist es ja immer schwierig etwas geeignetes zu finden. Unter der Mütze wäre noch  genug Platz für einen Geldschein.

RSCN6393[1]

Ist der nicht süß!!!!!

Moni aus der Donnerstags-Bastelgruppe hattet für jeden von uns einen als Geschenk mit dabei. Und als ob das nicht schon genug gewesen wäre hatte sie noch ein weiteres Goddie mit im Gepäck, dies wird aber erst beim nächsten Mal verraten.

RSCN6401[1]
RSCN6399[1]
Sowohl der Körper, als auch die Mütze wurden aus halbierten Socken hergestellt. Habe diese Idee schon öfter in Netz gesehen, aber Monis Version mit Frotte-Socken und der Füllung aus Reis statt mit Watte finde ich SUPER.

RSCN6398[1]

Auch diese Möhre als Nase – einfach Klasse! Leider wusste Moni nicht mehr genau wo sie diese her hat, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass man in Spielzeugläden im Bereich Kaufladen bestimmt fündig wird.
Da mir die Zeit für eine genauere Anleitung fehlt, hab ich mich bei youtube auf die Suche gemacht und bin auch fündig geworden. Klick „HIER.“ Ganz vieeeeel Spaß beim Nachmachen.

Bis bald
Biggi