Giotto schön verpackt!!!

Nach den etwas knalligeren Farben letzte Woche heute nun die zartere Version einer Giotto Verpackung – ganz unter dem Motto Romantik trifft Shabby-Chic.

RSCN9129[1]

Somit sind wir beim dritten und letzten Teil der schmalen Schächtelchen angelangt. Hier geht es nochmal zu Teil 1 und Teil 2.

RSCN9125[1]
Beim Schubfach habe ich eine normale und eine etwas stabilere Ausführung gewerkelt. Man muss ja nicht zwinglich nur Giottos in dieser Verpackung verschenken und somit hat das Ganze durch die doppelten Seitenwände mehr Stabilität.

RSCN9102[1]RSCN9104[1]
Die stabilere Version hat eine Größe von 29,7 x 15 cm und wir an der schmäleren Seite bei 3 / 6 / 9 / 12 cm und an der längeren Seite beidseitig bei 3 cm gefalzt. Anschließend werden die vier äußeren Quadrate weggeschnitten und alle Linien gut gefaltet. Je 2 x links und recht für die Klebelaschen einschneiden wie oben zu sehen. Nun die obere und unter langen Laschen nach innen kleben. Somit habt ihr die selbe Ausgangsposition wie bei der einfacheren Ausführung.
Für diese braucht ihr einen Karton in der Größe von 29,7 x 9 cm, dieser wird an der kürzeren Seite bei 3 und 6 cm und anschliesend beidseitig an der Längsseite, wie auch schon bei der ersten Ausführung, bei 3 cm falzen. Nun noch die restlichen Laschen zusammenkleben und fertig ist eure Schublade.

RSCN9111[1]
Für die Außenhülle hab ich mir eins der Designerpapiere „Zum Verlieben“ ausgesucht.Die wurde auf die Maße 29,9 x 15, 3 cm zurechtgeschnitten und bei 3,1 / 6,2 / 9,3 / 12,4 cm gefalzt – auch hier wieder ein kleiner Tipp – wickelt das gefaltete Papier zuerst um eure Schublade und klebt sie erst jetzt fest. Somit sitzt sie weder zu eng oder zu locker.

RSCN9114[1]
Die Schmetterlinge waren eins meiner ersten Anschaffungen vor vier Jahren und sind immer wieder ein schöner Blickfang.

RSCN9121[1]
Auch das Stiefmütterchen eignet sich perfekt zum verzieren, dies bekam noch ein besonderes i – Tüpfelchen, ebenfalls zur Reihe „Zum verlieben“ gehören diese tollen metallischen Zierelemente die ich als Blütenstempel verwendet habe. Sowohl Designerpapier als auch die Accessoires findet ihr im aktuelle Frühjahr-/Sommerkatalog auf S. 50.

RSCN9116[1]RSCN9119[1]
Die beiden Schriftzüge sind aus dem Stempelset „Florale Grüße“ und eignen sich super für so schmale Projekte.

So, jetzt  habt ihr jede Menge an Input bezüglich Giotto-Verpackungen und könnt nun viele liebe Menschen eine Freude mit eueren Versionen machen. Viel Spaß beim nachmachen und verschenken.

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *