Last Minute Weihnachtsgeschenk!!!

Na ihr Lieben, wie weit seit ihr mit euren Weihnachtsvorbereitungen? Ich muss sagen, obwohl wieder vieles auf den letzten Drücker, lief bei mir bis Freitag alles recht harmonisch ab. Es war sogar ein wenig Zeit übrig, um auf einen (wie ich persönlich finde) der schönsten Weihnachtsmärkte  Deutschlands – dem Esslinger Mittelalter- und Weihnachtsmarkt – vorbei zuschauen.  Tja, wie gesagt bis Freitag… (die ganze Geschichte gibt‘ zum Schluss).

Aber zuerst möchte ich euch wie versprochen Monis zweite Weihnachtsüberraschung  an uns Bastelmäuse zeigen.

RSCN6415[1]
Immer wenn man denkt, man hat schon alles gesehen, kommt  eine der Mädels mit etwas absolut Neuem an, genau deshalb mag ich diese Treffen auch so. Sieht der Stern nicht toll aus und das Beste daran, er ist ruck zuck hergestellt.

RSCN6403[1]
Man benötigt lediglich 7 dieser Vesperbeutel, Kleber, einen Locher und etwas Kordel.

RSCN6412[1]

RSCN6410[1]
Und so geht’s: Alle sieben Beutel aufeinander kleben, hierfür den Kleber wie ein auf dem Kopf stehendes T auftragen (siehe gestrichelte Linie Bild Nr. 1). Anschließend alles nach oben zur Mitte falten und  entlang der angezeichneten Linien schneiden (Bild Nr.2).

RSCN6405[1]
Dabei solltet ich noch erwähnen, dass die Öffnung immer in die gleiche Richtung zeigen sollten.

RSCN6414[1]
Zum Schluss noch ein Loch stanzen und einen Lochverstärkungsringen beidseitig aufkleben – FERTIG, das war’s.  Schneller geht’s nun wirklich nicht.

RSCN6389[1]
Ich bin immer noch ganz fasziniert! An dieser Stelle nochmals viele Grüße an dich – liebe Moni.

Und hier nun meine Wochenend-Geschichte: Es hätte alles so schön sein können, es haben nur noch ein paar Karten auf mich gewartet die geschrieben werden wollten, das ein oder andere Geschenk musste noch eingepackt werden, hier und da noch etwas Weihnachsdeko anbringen, was man eben halt noch alles so zum Schluss macht. Wäre da nicht dieses übermütige ETWAS gewesen, dass aus einem Hauseingang gerannt kam und sich dir nichts mir nichts, meinen Oberschenkel ausgesucht hat. Hallo, geht’s noch – da bin ich doch glatt von einen Hund gebissen worden und das kurz vor Weihnachten. Nicht zu fassen!! Ich kann mir noch so Mühe geben, 2015 ist einfach nicht mein Jahr!

Aber da gibt’s auch noch die andere Seite, mit jeder Menge tollen Ereignissen – ich konnte viele neue Bekanntschaften schließen, es gab viele interessante Telefongespräche, jede Menge tolle Mails haben mich erreicht und vor allem hatte ich viel, viel Spaß beim vorbereiten und gestalten meiner Beiträge. Dafür ein dickes DANKE an euch!!!

Ich wünsche euch und euren lieben ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie ein gesundes und glückliches Neues Jahr 2016!

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *