Winterlandschaft!!!

Heute möchte ich euch wieder mal zeigen warum ich meine Big-Shot so liebe. Man kann mit ihr einfach schnell und unkompliziert Sachen ausschneiden, wo man mit Schere und Papier ewig dafür bräuchte. Oder besser gesagt, wo man sich mit Schere und Papier erst gar nicht anfangen würde.

RSCN6149[1]
Und das ist sie nun, meine zweite Weihnachtskarte für dieses Jahr. Verwendet wurden die tollen neuen Edgelits Formen „Schlittenfahrt.“ Edgelits bedeutet soviel wie Zierränder.

RSCN6151[1]
Damit alle feinen Teile auch gut durchgeschnitten werden, lege ich mir einen kleinen Notizzettel mit unter den Karton. Für Neulinge, keine Angst wenn’s beim Durchkurbeln knackt, dass muss so sein.

RSCN6127[1]
Hier das Ergebnis, wie ihr sehen könnt ist alles perfekt geschnitten.

RSCN6129[1]
Nun geht’s zuerst ans entfernen der überflüssigen Teile, hierbei den Karton erstmal in der Form belassen.

RSCN6131[1]
Anschließend sollte der Rest auch heil aus der Stanzform gehoben werden. Auch dafür gibt es einen kleinen Trick. Dabei ist etwas spitziges sehr hilfreich – aber Achtung zu spitzig sollte es dann auch nicht sein, damit keine Abdrücke auf den Stanzungen zurückbleiben. Dazu eignet sich einen Kuchengabel ideal – spitzig, aber doch leicht abgerundet. Diese einfach leicht in die Kreise drücken.

RSCN6133[1]
TOLL.

RSCN6135[1]
Diesen Sternemhimmel-Karton habe ich schon ewig rumliegen, mein Sohn hat ihn damals für ein Projekt in der Schule benötigt. Und was soll ich sagen, heute bin ich froh ihn zu haben, denn er passt optimal als Hintergrund.

RSCN6137[1]
Bei der Fertigstellung der Karte kann man nun entweder nur ein Motiv

RSCN6139[1]
oder zwei, oder wie ihr oben sehen konntet allen drei verwenden.

RSCN6141[1]RSCN6152[1]RSCN6147[1]
Hier alle drei Motive etwas näher, sind sie nicht toll. Damit ihr mal sehen könnt wie klein und filigran das Ganze ist, hab ich euch ein Cent Stück als Größenvergleich dazu gelegt.

RSCN6144[1]

Ein gestempelter Schriftzug rundet das Ganze ab.

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *