Muttertags-Herz!!!

So, jetzt ist es aber höchste Zeit, dass ich euch nun endlich Teil zwei für unsere Muttis präsentiere. RSCN4927[1]
Es ist eine Schachtel in Herz-Form. Dabei habe ich mich farblich für die etwas Edlere Version entschieden. Natürlich würde ein klassisches rot sowie auch alle andere Farben ihre  Wirkung kein bisschen weniger verfehlen.

RSCN4898[1]
Zum Herstellen der Schachtel zeichnet ihr euch erst einmal ein Herz in gewünschter Größe auf. Meins misst in Höhe und Breite 19,5 cm. Um ein beidseitig gleichmäßige Form zu erhalten, ein Blatt halbieren und ein halbes Herz darauf zeichnen und ausschneiden. Das Herz nun zweimal auf Papp-Reste und zweimal auf Farbkarton aufmalen und ausschneiden. Eigentlich wollte ich die Schachtel passgenau gestallten, aus diesem Grund seht ihr auf dem Bild vier gleichgroße schwarze Teile. Habe mich dann aber werend der Herstellung kurzerhand umentschieden. Das heißt, dass ich mich dazu entschlossen habe den Deckel und den Boden etwas abstehen zu lassen. Dafür benötigt man dann zwei Herzen die am Rand ca. 0,5 cm breiter sind.

RSCN4901[1]
Um herauszubekommen wie lang nun der Karton für den Rand sein muss, gibt es einen kleinen Trick. Ein Stück Wolle oder Faden um das ganze Herz führen und zwei , besser noch drei Zentimeter, zugeben und schon habt ihr dass Ergebnis. Bei der Höhe könnt ihr wieder selbst entscheiden, ich hielt 4 cm für ideal. Aber bitte darauf achten, 1,5 cm für die Klebelaschen zuzugeben. Ergo misst mein Streifen 60 x 6 cm. Da der Streifen nun länger ist als mein Schneidebrett kommt mir mein Falzbrett zur Hilfe.

RSCN4905[1]
Und eine weitere Falzung folgt bei 30 und 31 cm. Dies ist die Mitte und der Ausgangspunkt beim Kleben.

RSCN4908[1]
Anschließend Linien Falten und viele kleine Laschen schneiden.

RSCN4910[1]
Für das Anbringen des Randes empfehle ich euch Doppelseitiges Klebeband, dies könnt ihr schon komplett anbringen und die oberste Schicht dann nach und nach abziehen. Angefangen wird dabei oben in der Mitte.

RSCN4912[1]
Hierbei ist die Falzlinie eine optimale Führungsschiene.

RSCN4914[1]
Wenn ihr damit an beiden Seiten fertig seit, kann der Karton auf die richtige Länge gekürzt werden, dabei aber nicht vergessen, das noch eine Klebelasche zum Verschließen benötigt wird.

RSCN4918[1]

Und weiter geht’s mit der zweiten Hälfte der Schachtel, dafür alle Schritte nochmals wiederholen.

RSCN4916[1]
Der Rest ist nun ein Klacks, in beide Hälften kleineres Herz einkleben und diese dann auf die größeren Herzen aufkleben.

RSCN4929[1]
Bei der Verzierung hab ich mich bewusst etwas zurückgehalten, die Schachtel an sich ist schon ein tolles Werk.

RSCN4923[1]
Die Spiralblume  hab ich übrigens vorher noch geprägt und nach dem Aufwickeln, aber vor dem Zusammenkleben noch ordentlich geknitscht.

So ein Herz bekommt man nicht alle Tage und ist wieder ein Geschenk über das man sich noch lange freuen wird. Also ausprobieren lohnt sich alle mal.

Und hier noch ein kleiner Kommentar zum neuen Katalog: Er ist einfach der Hammer, Genial, Wahnsinn, ach mir fehlen einfach die Worte.
Nicht traurig sein, nicht mehr lange und ihr könnt es mir gleichtun und ihn bei einer leckeren Tasse Kaffee oder Tee, ebenfalls Stundenlang durchstöbern.-)).
Natürlich vorbestellen nicht vergesse!

Hier noch die wichtigsten Infos diesbezüglich.
Für alle Neukunden gilt: Auf den Katalog gibt es einen Pfand von 5,-€, da er für uns Demos ebenfalls kostenpflichtig ist, diese erhaltet ihr nach eurer ersten Bestellung natürlich wieder zurück. Bei allen Stammkunden gilt – Katalog kommt automatisch.

Und im Anschluss eine Vorschlag für das Befüllen der Schachtel!

„Lass dich überraschen“

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *