Giotto-Verpackung!!!

Eine Verpackung die man eher selten sieht, möchte ich euch heute mal vorstellen. Und diese Giotto-Stangen sind als kleines Goodie einfach ideal.

DSCN4547[1]
Sie ist eigentlich ganz leicht zu werkeln, ich glaube man schreckt eher nur deshalb davor zurück, da schmale Stellen etwa schwieriger zu verzieren sind.

RSCN4530[1]
Und so geht’s, einen Din A 4 Karton (hier in sanvane) auf 14 cm schmälern, die Länge bleibt. Anschließend an der kürzeren Seite bei 3 / 6 / 9 / 12 cm falzen, Karton um 90 Grad drehen und bei 3 / 26 / 29 cm falzen. Alle Linien gut falten.

RSCN4532[1]
Nun wie oben gezeigt, Laschen ein- bzw. wegschneiden.

RSCN4540[1]
Danach  die Schachtel seitlich und am Boden zusammen kleben. Und so sieht dann der Verschluss aus.

RSCN4534[1]
Als nächstes braucht ihr 4 Streifen in 2,5 x 22,5 cm, nach Wunsch könnt ihr auch nur die Vorderseite dekorieren und die übrigen Seiten in uni belassen, ganz wie es euch besser gefällt.

RSCN4542[1]

Beim Verzieren habe ich mich für die „Designeettikett“ Form entschieden und einen der sieben dazu passenden Stempel aus den Set „Nett-iketten“  verwendet. Stanzer und Stempel gibt es übrigens auch als Sparpaket (15% billiger).

RSCN4545[1]
Auch Schmetterlinge sind für diese Form der Verpackung einfach perfekt. Und mir haben es diese Falter momentan, wie ihr sicherlich bemerkt habt, in jeglicher Form angetan.

RSCN4546[1]
Hier ein Blick von der Seite .

RSCN4560[1]
Irgendwie hat mir zum Schluss doch noch etwa gefehlt, nachdem mir dann die Idee mit dem Band kam, war ich ganz zufrieden mit meinem Ergebnis.

RSCN4556[1]
Wenn ihr nach oben scrollt, könnt ihr den unterschied, mit oder ohne Band, noch einmal sehen.

So, nun kann man die Tage bis zum Ende der Sale-A- Bration auch schon wieder zählen, aber inklusive heute sind es ja noch 9.

Und da zu Ostern nicht nur kräftig gebastelt wird, sondern backen auch ein beliebtes Hobby vieler ist, habt ihr im Anschluss einige Anregungen dazu gefunden.

„Lass dich überraschen“

Lust auf eine weitere Giotto-Verpackung – dann schau „HIER“ und „HIER“ mal vorbei.

Bis bald
Biggi

3 Gedanken zu „Giotto-Verpackung!!!

  1. Hallo Biggi,
    die Sache mit den Laschen würde gut noch 2 Sätze der Erklärung vertragen.
    Bei mir gibt es keinen schönen Verschluss, da die mittlere Lasche zu kurz ist.
    Aber danke für die Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *