LEBE / Lache / LIEBE

Zurzeit habe ich eine echt melancholische Phase. Ich glaube ich habe euch noch gar nicht erzählt, dass unsere Filiale am 14. März 2015 schließt und somit nach 15 Jahren, eine  Ära in meinem Berufsleben endet. Ich hätte nicht gedacht, dass es mir letztendlich doch so schwer fällt, aber wie heißt es so schön, wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine Andere. So hatte ich echt Glück und es bleibt gar keine Zeit großartig zu verschnaufen, meinen letzten Arbeitstag hab ich am 28.Februar und die neue Stelle fange ich bereits am 2. März an. Einige meiner neuen Kolleginnen kenne ich schon und da ich eigentlich auch ein sehr aufgeschlossenes Wesen habe, glaube ich, dass wir alle super miteinander auskommen werden.

Für meine Noch-Kolleginnen gibt es zum Abschied natürlich auch noch eine Kleinigkeit, wie ich euch schon angekündigt habe, spielt das EPB immer wieder eine wichtige Rolle, es ist und bleibt einfach eine Spitzen Erfindung um Schächtelchen im Nu zu gestalten.

RSCN4208[1]
So wie zum Beispiel dieses hier, die Größe der fertigen Schachtel beträgt 13,5 x 7 x 3 cm.

RSCN4195[1]
Benötigt wird dafür ein Karton in 24,4 x 24,4 cm, diesen zuerst bei 6 cm anlegen, stanzen und falzen und anschließend auf 10,2 cm vorschieben und ebenfalls stanzen und falzen.

RSCN4191[1]
Nun Karton um 90° nach links drehen und die Führungsnase an den bereits gezogenen Linien anlegen und natürlich stanzen und falzen nicht vergessen. Dies wiederholt ihr nun noch an den zwei übrig gebliebenen Seiten.

RSCN4200[1]
Wie gewohnt alle Linien gut falten, am Besten geht dies mit einem Falzbein, Klebelaschen einschneiden

DSCN4196[1]
und an den größeren Dreiecken ein Stück wegschneiden, ich habe mich dabei an der zweiten, gegenüberliegenden Linie orientiert.

RSCN4203[1]
Und das alles findet Platz darin.

RSCN4209[1]
Diesen schönen Stempel habe ich mir entsprechend zum Anlass ausgesucht, denn egal was auch passiert, lebe dein Leben, lache viel dabei und vor allem, liebe das was du tust, so ist alles nur noch halb so schlimm.
Dieser wurde dann mit der passenden Framelits Form – Etikett-Kunst –  ausgestanzt, davon gibt es übrigens vier verschiedene Größen im Set, mit denen man dann einen schönen Umrahmung schaffen kann.

RSCN4211[1]
Dieser wurde dann auf eine Banderole geklebt, die als Verschluss der Schachtel dient. Dafür einen Streifen (21 x 4 cm) bei  3,7 / 6,8 / 14,1 / 17,2 cm falzen und zusammenkleben.
Und schon ist wieder eine wunderschöne Verpackung entstanden.

Bei meinem momentane Gemüht war es mir Mal wieder nach Sprüchen und so bin ich auf der Suche danach auf die folgende Seite gestoßen, bei der für jeden etwas dabei sein dürfte.

“ Lass dich überraschen „

P.S. Mission Bastelzimmer aufräumen ist übrigens erfolgreich abgeschlossen. Es waren zwar ein paar Kampftage von Nöten, aber so sind erstens Dinge zum Vorschein gekommen die etwas in Vergessenheit geraten sind, aus denen aber ganz passable neue Projekte entstehen werden. Und zweitens ist definitiv klar, dass es hier demnächst einen Bastel-Artikel Flohmarkt geben wird, so schwer es auch sein wird sich von manchem zu trennen. Zwar nicht gleich morgen und nächste Woche, aber in naher Zukunft.

Bis bald
Biggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie lautet die fehlende Ziffer? *