Archiv für den Monat: November 2014

Schleifen!!!

Mit Bändern, Bast und Ähnlichem kann man sowohl Päckchen als auch Karten schön verzieren, wenn da nicht immer dieses lästige binden wäre. Aber auch aus Papier und dünnerem Karton kann man schöne Schleifen fertigen. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit gibt es eine Menge an Geschenken, die hübsch verpacht werden wollen. Da Bild- und Ton Anleitungen hierfür viel sinnvoller sind, habe ich euch diese mal eine Menge Videos diesbezüglich ausgesucht.  Natürlich habe ich alles selber ausprobiert und für gut befunden. Meine Werke zeige ich euch dann im Anschluss an das jeweilige  Video. Das es aber nicht zuviel auf einmal wird, habe ich mich entschlossen den Beitrag auf zweimal aufzuteilen. So bekommt ihr heute zwei Varianten zu sehen und das nächste Mal zwei weitere. Fangen wir mit mit der Herstellung von Schleifen an, die aus Bändern gewerkelt werden. Dafür ist euch „Video“ Nr. 1 hoffentlich genauso eine Hilfe wie mir.

RSCN3641[1]

Mit der Schablone war die Schleife im Nu gebunden und das tolle daran ist, sie wird schön gleichmäßig und der Knoten sieht sauber aus.

DSCN3635[1]
Und mit einem zusätzlichem Streifen des Bandes, sieht es aus als hätte man sie komplett um den Karton gebunden.

DSCN3637[1]
Schiefergrau und Weis ist gerade zur Weihnachtszeit eine ideale Kombi,

DSCN3638[1]
trotz Prägung, Stanzteilen und Band wirkt die Karte nicht zu überladen sondern eher schlicht.

RSCN3643[1]
Und im unteren Drittel ist noch genug Platz für einen Schriftzug.

Für  kleinere Papierschleifen, ist das Punch Board, wie ich schon mal gezeigt habe, ein sehr hilfreiches Werkzeug. Punch Bord Neulinge und alle die es noch nicht ausprobiert haben, können in „Video“ Nr.2 und anschließend in der Fortsetzung in „Video“ Nr. 3 nächeres dazu erfahren.

DSCN3656[1]
Dies wäre eine der vielen Möglichkeiten zum Verzieren von Geschengverpackungen mit Papierschleifen. Da das Video auf englisch ist und euch einfach das Arbeiten mit dem Board zeigen sollte, habe ich noch die Maße in Zentimeter für die jeweiligen zwei Streifen, beginnend mit der größten Schleife.
16 x 2,5 cm und  10 cm / 14 x 2,5 cm und 9 cm / 12 x 2 cm und 8 cm / 10 x 2 cm und 7 cm.

RSCN3664[1]
RSCN3666[1]
Einfach noch mit einem kleinen Gruß versehen, mehr braucht es auch nicht, die Schleifen sind, wie ich finde, Blickfang genug. Und schnell wird aus einer einfachen Papiertüte eine schöne Verpackung.
Morgen gibt es dann wieder eine kurze Info zum Angebot der Woche bevor es im nächsten Beitag mit Teil 2 zum Thema Schleifen weiter geht.

 Gedicht Nr.5

Aus uralter Zeit da komm ich her,
ihr hört erstaunt so manche Mär
wo ich gelebt, was ich getan;
So fangt jetzt eure Sache an.
es ist so leicht, es ist so schwer:
lieb deinen Nächsten immer mehr.
Er soll dich genauso liebe,
dass endlich überall wird Frieden.
Drauf wollen wir uns freuen heut,
dann wird bald gute Weihnachtszeit.

Bis bald
Biggi

Höchste Eisenbahn!!!

Wer noch einen Advenstkalender basteln will, muss sich so langsam aber sicher sputen. Denn in zweieinhalb Wochen ist es wieder soweit, das erste Türchen darf geöffnet werden. Heute haben auch diejenigen die Möglichkeit es nachzubastel, die noch nicht so viel Bastelwerzeug besitzen. Mit dem Schneide- und Falzbrett kommt man zwar scheller zum Ergebnis, es lässt sich aber auch gut mit Lineal, Bleistift uns Schere herstellen.

DSCN3630[1]
Diese kleinen Schächtelchen sind 5,5 x 5,5 x 2 cm groß

DSCN3629[1]
DSCN3628[1]
und lassen sich mit vielen verschiedenen Minis befüllen.

DSCN3621[1]
Für das Innenteil ein Kartonstück in 11 x 12 cm zuschneiden, dieses falzt ihr an der kürzeren Seite bei 1 / 3 / 8 /10 cm und an der Längeren beidseitig bei 5 cm. Anschließend wie oben rechts zu sehen ist, Teile weg- und Laschen einschneiden.
Für die Außenhülle ein 5,5 x 13 cm großes Stück Karton zuschneiden und beidseitig bei 5,5 cm falzen.

DSCN3622[1]
Nun könnt ihr die Außenseite nach belieben verschönern, hierzu eignen sich Reststücke ideal.

DSCN3624[1]
Auch den Verschluß könnt ihr frei wählen – Magnete, Klettpunkte, Bänder – probiert aus was euch am Besten gefällt. Ich habe mich für Leinenfaden entschieden, diesen habe ich, bevor ich mein Innenteil gestaltet habe, mit Klebestreifen aufgeklebt.

RSCN3627[1]
Anschließend die Einstecktasche

DSCN3625[1]
und ein Sprüchlein aufgeklebt.

RSCN3634[1]
Hier noch ein Blick auf den Verschluss.

DSCN3630[1]
Da heute der 12. ist, habe ich mich bei den Zahlen doch glatt für diese entschieden.

DSCN3632[1]
Die einzelne Schachteln können nun wahlweise in Schälchen platziert werden, oder aber mit solchen Papier-Bilderhaken auf eine Holzplatte oder einen Keilrahmen aufgehängt werden.
Eine schöne Idee ist es auch diese Schachteln gemeinsam mit euren Kindern zu gestallten und an Oma und Opa zu verschenken, wie auch immer ihr es halten wollt, ich wünsch euch jede Menge Spaß dabei.

Und für alle Schnäppchenjäger habe ich hier noch den Link zum „Angebot der Woche.“ 
Wenn etwas für euch dabei sein sollte, einfach kurz melden.

Gedicht Nr.4

Wann fängt Weihnachten an?

Wenn der Schwache dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas mit dem Habenichts teilt.
wenn der Laute mit dem Stummen verweilt
und begreift, was der Stumme ihm sagen will,
wenn das Leise laut wird und das Laute still,
wenn das Beteutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß,
wenn mitten im Dunkel ein winziges Licht
Geborgenheit, helles Leben verspricht,
und du zögerst nicht,
sondern du gehst, so wie du bist, darauf zu,
dann, ja, dann fängt Weihnachten an.

Bis bald
Biggi

Sternen-Karte!!!

Die  bestellten Sternen- Framelits sind eingetroffen, genauso wie nach den  Thinlits Formen Zierschachtel für Andenken und dem Tannenbaum Stanzer, ist die Nachfragen sehr groß. Sie gehören zu euren absoluten Favoriten, deshalb gab es einen kleinen Liefer Engpass. Ich hoffe die zwei letzteren Artikel trudeln auch die nächsten Tage endlich ein.
Eine Gestaltungsmöglichkeit in Form der Schachtel habe ich euch letztens schon gezeigt, dass ist aber noch nicht alles was man mit den Sternen-Framelits werkeln kann.

RSCN3617[1]

Auch Karten lassen sich problemlos damit herstellen.

DSCN3592[1]

Dafür zuerst einen Karton in 24 x 13 cm zuschneiden, diesen dann an der Längsseite bei 12 cm falzen und falten. Der Stern (ich habe wieder den größten genommen) muss nun so auf den gefalteten Karton gelegt werden, dass die oberste Spitze ein wenig übersteht.

DSCN3595[1]
RSCN3597[1]
Das war alles, schon ist der Kartenrohling fertig!

DSCN3605[1]
Bei der ersten Karte, habe ich mit dem nächst kleineren Stern einen passenden Designer-Karton ausgestanzt und sie mit einem Schrieftzug aus dem Stempelset “ Zauber der Weihnacht “ verziert.

DSCN3600[1]
Es gibt noch einen zweiten Spruch im Stempelset, diesen habe ich im Inneren platziert.

DSCN3612[1]
Und noch ein weiterer Stempel aus dem Set kam zum Einsatz, dieses Mal in Form eines Sterns.

DSCN3598[1]
Für Neulinge habe ich bezüglich des Ausstanzens aufgestempelter Motive einen kleinenTipp.

DSCN3620[1]
Damit ihr immer ein sauberes Ergebnis bekommt und eure Framelits beim Stanzen nicht verrutschen, gibt es diese tolle Magnetplatte (unten im Bild zu sehen). Diese ersetzt dabei die bei der Big Shot mitgelieferte dickere Standartplatte. Die beiden dünneren Standartstanzplatten hierbei wie gewohnt verwenden.

RSCN3609[1]

DSCN3610[1]
Nun kann das ausgestanzte Motiv entweder gleich auf die Karte geklebt werden, oder ihr macht es so wie ich. Dafür auf der Rückseite wie oben zusehen ist an jeder Spitze eine Falz ziehen und gut falten.

DSCN3611[1]
Dadurch erhaltet ihr diesen schönen 3-D Effekt.

RSCN3619[1]
Mit dem Kleinsten der drei Sterne bin ich ebenso verfahren.

RSCN3614[1]
Hier noch ein Blick auf die Verzierung.

Somit sind wir wieder fast beim Ende des heutigen Beitrages angekommen, hier noch das ausstehende Gedicht.

Gedicht Nr. 3

Glitzernd unberührter Schnee
legt sich über altes Weh.
Süße Hoffnung zieht ins Herz –
feiner Hauch von bittrem Schmerz.
Durch die klare Winterluft
weht der frohe Weihnachtsduft.

Voll Verheißung, treu im Glauben,
leuchten große Kinderaugen.
Schillernd an dem Weihnachtsbaum
hängt lockend so mancher Traum.
Der so nah das Herz berührt –
nimm ihn, eh die Zeit ihn trübt.
Flocken wirbeln sanft hernieder –
alle Jahre – immer wieder. 

Bis bald
Biggi

Sternen-Kollektion!!!

Wie ein bekannter Slogan schon sagt, sind die meisten Verpackungen – quadratisch praktisch gut. Das es auch anders geht, möchte ich euch heute zeigen. Vielleicht hat sie der ein oder andere von euch auch schon im großen World Wide Web enteckt.

DSCN3578[1]
Eine Schachtel in Sternen-Form.

DSCN3538[1]
Für meine Box, habe ich die größte der fünf Sternen Framelits genommen. Wer keine hat kann sich auch Sterne in gewünschter Größe aufzeichnen und ausschneiden.

DSCN3541[1]
Diese habe ich dann 4 x durch die Big-Shot gekurbelt. Als Grundmaterial habe ich den Sandfarbenen Karton verwendet (ihr findet diesen im Hauptkatalog auf S.192). Er ist stabiler als der klassische Farbkarton,

DSCN3545[1]
und passt farblich super zum Designerpapier-Set „Unterm Christbaum.“

DSCN3546[1]
Die Deko ist dann jeweils mit den kleineren Framelits ausgestanzt worden. Bei diesem Stern habe ich mich für eine Rot-Ton entschieden, beim Mittleren seht ihr wie der Karton von hinten aussieht.
Bei der Höhe der Schachtel habt ihr nun freie Wahl, ihr müsst lediglich bedenken das ihr einen Zentimeter für die Klebelaschen zugebt. Meine Verpackung hat eine Höhe von 4 cm, also ist die Breite des Streifens 5 cm.

DSCN3561[1]
Die Länge des Streifens hängt nun ganz von eurem Stern und dessen Zackenlänge ab. Bei meinem ist  die einzelne Zackenhälfte 4,2 cm lang. Da der Karton nur 30,5 cm Lang ist, wurden zwei Streifen benötigt. Der erste hat eine Länge von 29,4 cm ( bei 4,2 / 8,4 / 12,6 / 16,8 / 21 / 25,2 cm falzen) und der Zweite misst 21 cm ( bei 4,2 / 8,4 / 12,6 / 16,8 / 21 cm falzen). Nun an beiden Streifen, wie schon erwähnt, an der schmalen Seite, für den Klebestreifen bei einem Zentimeter noch einmal falzen. Alle Linien sauber und gleichmäßig falten (das ist ganz wichtig) und wie oben zu sehen ist einschneiden und Laschen mit doppelseitigem Klebeband versehen . Streifen zusammen kleben.

DSCN3563[1]
So sieht dann der zusammengeklebte Korpus aus.

DSCN3564[1]
Beim Zusammenkleben empfehle ich euch die Klebestreifen erst bei der jeweiligen Zackenhälfte zu entfernen, statt alle auf einmal. Ich zumindest tat mir leichter beim Zusammenkleben damit. Mit dem Ergebnis eures ersten Sternes werdet ihr vielleicht nicht ganz zufrieden sein, glaubt mir, war ich auch nicht. Es sind erst einmal ungeübte Handgriffe, aber dieser Stern, den ich euch hier zeige ist mein zweiter und der kann sich doch echt sehen lassen, oder? Und danach wird man echt süchtig, diese Sternen -Verpackung zu basteln.

DSCN3568[1]
So sieht es innen aus, noch sind die Aufgeklebten Laschen zu sehen,

DSCN3574[1]
zwei der vier Sterne benötigt man zum herstellen der Box die anderen zwei sollen das Innenleben verschönern. Bevor es ans verzieren geht, alle Schritte noch einmal wiederholen.

DSCN3577[1]
Wie ihr das ja nun von mir gewöhnt seit genau, Fingerschwämmchen und espresso, ist und bleibt ein unschlagbares Duo.

DSCN3576[1]
Und hier noch mal ein Blick auf die fertige Schachtel.



Klick “ hier „ um darin zu blättern.

Im Zuge dieses Beitrages möchte ich euch eine Zusatz-Broschüre zeigen, die es zwar schon seit 20. Oktober gibt – meine Gäste vom Tag der offenen Tür kennen sie schon, bei der ich aber mit dem Vorstellen erst einmal bewusst gewartet habe, einfach aus dem Grunde da man momentan von Angeboten einfach nur so überflutet wird.
Es sind wider viele tolle Sachen mit dabei, aber eins ist ganz besonders. Es ist ein Set, aus dem man 26 Sterne (alles schon vorgestanzt und vorgefalzt) herstellen kann. Der einzige Unterschied zu meinem gezeigten Stern ist, das es nicht aus Ober- und Unterteil besteht, sondern aus einem. Am Besten ihr schaut die Folgenden zwei Videos an.  Im „ERSTEN“ wird euch erklärt was sich alles im Set befindet und im „ZWEITEN“ wie man die Sterne damit herstellt.
Nun habt ihr eine Menge an Info bekommen und könnt das ganze Wochenende mit ausprobieren verbringen, mit diesem Gedicht verabschiede mich in dasselbige und wünsche euch viel Spaß und Erfolg.

Gedicht Nr. 2

Weihnachtszauber

Weihnachten: das Fest der Lichter
und der leuchtenden Kindergesichter.
Am schönsten ist Weihnachten, wenn es schneit,
die Welt wird so still und der Himmel so weit.
Das Firmament scheint über den Dächern
wie ein dunkler Vorhang mit winzigen Löchern.
die Kamine malen mit ihrem Rauch
graue Nebelgestalten und der Atem auch.
Weihnachtssterne im Fenster und Kerzen an Bäumen
laden ein zur Besinnung und zu Träumen.
An solch einem Abend erscheint uns die Welt
wie frisch aus dem Katalog bestellt

( Renate Eggert-Schwarten )

Bis bald
Biggi

Nachzügler!!!

Hab es  nicht vergessen, nur wie immer keine Zeit. Hier nun also das Aktuelle Wochen-Angebot – gültig vom 05.11.2014 – 11.11. 2014.  Wie immer gilt, solange Vorrat reicht!!

Flower Fair Simply Scrappin'
FLOWER FAIR SIMPLY SCRAPPIN‘

Alter Preis: 7,79 € / Jetzt 5,84 €
Grateful Heart Thanksgiving Ensemble -- Digital Download
GRATEFUL HEART THANKSGIVING ENSEMBLE – DIGITAL DOWNLOAD

Alter Preis: 12,95 € / Jetzt 7,77 €
Lovely Romance
LOVELY ROMANCE

Alter Preis: 23,95 € / Jetzt 17,96 €
Retro Fresh This and That Stickers
RETRO FRESH THIS AND THAT STICKERS

Alter Preis: 5,95 € / Jetzt 4,46 €
This and That Epic Day Journal
THIS AND THAT EPIC DAY JOURNAL

Alter Preis: 13,50 € / Jetzt 10,13 €
Triangle Punch
TRIANGLE PUNCH

Alter Preis: 19,25 € / Jetzt 14,44 €
Vanilla Coaster Board
VANILLA COASTER BOARD

Alter Preis: 6,95 € / Jetzt 5,21 €

Bis bald
Biggi