Archiv für den Monat: August 2014

Blüten-Zauber!!!

DSCN3113

Heute geht es um eine Karte, die sich Außen eher schlicht präsentiert,

DSCN3112

aber sobald man sie öffnet, entfaltet sie ihre ganze Blütenpracht. Das tolle daran, es sieht schwerer aus, als es ist, um sie herzustellen.

DSCN3103
Zum Ersten braucht ihr natürlich Blüten, wahlweise auch Schmetterlinge, in verschiedenen Farben und Formen. Ich habe hierfür zuerst in Schokobraun gestempelt und anschließend die Blüten mit den passenden Stanzern ausgestanzt.

DSCN3104

Zum Zweiten, dass macht die Sache erst richtig interessant, benötigt ihr eine Spiral-Schlange, vielleicht kennt ihr dies noch aus eurer Kindergarten oder Grundschulzeit. Für meine Karte ( 29 x  14,5 cm, in der Hälfte noch falten) habe ich einen Kreis von 9 cm Durchmesser aufgezeichnet und dann eine Spirale in ca. 1,2 cm Abstand eingezogen.

DSCN3105
Meine Schlange war wie ihr sehen konntet auch leicht eirig, dass ist aber nicht schlimm, denn nach dem Bestempeln (Hardwood-Stempel) fällt dies überhaupt nicht mehr auf. Die Spirale jetzt, nur an der Spitze, am Boden der Karte festkleben, danach einen Klecks Kleber auf den Kopf geben und Karte schließen, gut trocknen lassen.

DSCN3111
Zum Schluss wenn gewünscht, Spruch aufstempeln und die Blüten aufkleben. Bei meiner nächsten Karte werde ich die Spirale auch noch auf der Rückseite bestempeln, hatte jetzt leider bloß keine Zeit mehr um es gleich auszuprobieren.

DSCN3107
DSCN3109
Hier noch ein paar kleine Details vom Deckblatt. Ich finde diese Karte einfach genial, davon werden bestimmt noch zig weitere entstehen. Mit dem Envelope Punch Board könnt ihr jetzt noch einen passenden 3 – D Umschlag herstellen. Alle die gerade nur Bahnhof versehen, finden rechts bei Kategorien eine Anleitung dazu.

“ Spruch des Tages „

Wir lieben es wenn Menschen ihre Meinung frisch heraus sagen – vorausgesetzt sie denken wie wir.

( Mark Twain )

Bis bald
Biggi

 

 

 

Gutschein-Verpackung!!!

Jeder Abschied ist auch ein neuer Anfang, dies gilt auch für unsere zwei Mädels, Rosa und Hümeyra. Sie haben während ihrer Schulzeit, an den Wochenenden und manchmal auch Nachmittags, bei uns gearbeitet. Doch nun beginnen beide, nach den Sommerferien eine Lehre und müssen leider bei uns aufhören. Als kleines Dankeschön für die tolle Zeit, haben wir eine Gutschein besorgt und ich habe noch eine passende Verpackung dafür gewerkelt.

DSCN3085

Verwendet habe ich dafür eine der neuen IN COLOR-Farben, „Brombeermousse.“ Dazu passt Savanne wieder optimal.

DSCN3063

Mittlerweile erhält man Gutscheine fast überall in Form einer Scheckkarte und hierfür kann man aus einem Din A 4 Karton einen schöne Hülle basteln.
Dafür Karton an der Längsseite bei 5 / 7,3 / 9,6 / 19,7 cm falzen und wie oben zu sehen ist falten.

DSCN3064
Anschließend markiert ihr euch die Mitte und von da aus, nach links und recht wieder eine Markierung setzen.

DSCN3070
Mit dem Wortfenster -Stanzer erst mittig und dann nach beiden Seiten eine Aussparung stanzen.

DSCN3067
Nun die Karten-Halterung links und rechts komplett, an der Ausstanzung aber nur unten einen schmalen Streifen, mit Kleber bestreichen und festkleben.

RSCN3069
So hat der Gutschein einen guten Halt.

DSCN3084

Jetzt geht es wieder ans verzieren, hierfür habe ich Hintergrund-Stempel, Blüten-Stanzer Perlen usw. verwendet.

DSCN3076
DSCN3077

Auch der Innen-Streifen wurde mit Verzierung versehen.

DSCN3081
Und dasselbe gilt für das Inlett.

DSCN3073
Verschließen kann man das Ganze nun mit einer Banderole, diese habe ich vorher noch geprägt. So, nun muss ich nur noch alle Unterschreiben lassen und dann heißt es Abschied nehmen von zwei echt tollen Mädels.

“ Spruch des Tages „

Beim Abschied wird uns oft erst klar, wie kostbar jeder Moment doch war.
Wäre dieser Abschied nicht, hätte die Zeit davor wenig Gewicht.

Bis bald
Biggi

Kunterbunt!!!

Ich  weiß ja nicht wie das Wetter bei euch so ist, aber bei uns ist es leider seeehr bescheiden. Mittlerweile haben nun alle Bundesländer Sommerferien und damit sich die Kinder bei so viel Regen nicht all zu sehr langweilen, wäre ein gemeinsamer Bastel-Tag, zu dem sie vielleicht auch Freunde einladen können, eine nette Abwechslung. Egal ob jünger oder gar schon Teenie, erst lässt die Begeisterung meist zu wünschen übrig, aber nach und nach sind alle voller Eifer mit dabei. Probiert es einfach mal aus, ihr werdet erstaunt sein, wie kreativ Kinder sind. Das falten haben sie ebenfalls in Null-Komma-Nichts heraus.
Nun sollte ich euch aber auch zeigen um was es heute geht.

DSCN3051

In Teil drei der Origami-Schachtel-Themenreihe, zeige ich euch diese schöne Verpackung.

DSCN3028

Die Außenwand, habe ich aus zwei Kartons (13,5 x 27 cm), die ich dann aufeinander geklebt habe, hergestellt. Zum einen, damit sie stabiler ist und zum Zweiten, wollte ich innen kein weis. Ich habe mich wieder für schwarz entschieden, damit kommt einfach jede Farbe klasse zum Vorschein.

DSCN3031
DSCN3032

Anschließend Karton bei 3 / 9 / 15 / 21 cm falzen. Hierfür habe ich wieder mein Schneide- und Falzbrett benutzt, habe aber die Rillen mit dem Falzbein gezogen, dadurch bekomme man bei einem doppelt beklebten Karton einfach eine tiefere Falzung.

DSCN3036

Für den Deckel braucht ihr nun ein Tonzeichenpapier in der Größe 17,5 x 17,5 cm und für innen, vier Stück in 14 x 14 cm, die dann wieder die Origami-Schachteln ergeben. Wer neu auf die Seite gestoßen ist, kann nach unten scrollen und sich die beiden vorherigen Berichte  anschauen, dort gibt es eine passende Anleitung dazu. Damit ihr in Zukunft nicht lange suchen müsst, einfach rechts bei Kategorien auf Origami klicken.

DSCN3037
Um die Schachteln in gleichen Abständen anzubringen, habe ich zuerst die obere und untere aufgeklebt, so können die mittleren dementsprechend ausgerichtet werden.

DSCN3039

DSCN3042
Jetzt könnt ihr euch entscheiden, ob sie nur mit den Schachteln gestaltet werden soll, oder ob ihr sie wie hier bei der zweiten noch etwas ausschmücken wollt.

DSCN3044
DSCN3047

Falls ihr Euch für zweites entscheidet, braucht ihr noch folgendes Papier, je zwei mal:
9 x 5 cm, 6 x 5 cm und 3 x 5 cm in einer Farbe eurer Wahl.
8,5 x 4,5 cm, 5,5 x 4,5 cm und 2,5 x 4,5 cm zum Bestempeln.

Zum Stempeln habe ich wieder meine Marker-Stifte, statt Stempelkissen verwendet, so konnte ich mit zwei verschiedenen Farben arbeiten.

DSCN3040
DSCN3041
Um die Verpackung zu verschließen habe ich dieses Mal Magnet-Punkte verwendet und diese mit einer Blüte verdeckt. Man kann dafür aber auch ein Band verwenden oder man verschließt ihn nur mit dem Deckel. Da dürft ihr eurer Fantasie ganz freien Lauf lassen.

DSCN3049

Jetzt wieder viel Spaß beim Nachbasteln, ob nun mit oder ohne Kinder. All denjenigen die am Wochenende in ihren wohlverdienten Urlaub starten, wünsche ich vor allem schönes Wetter und eine gute Erholung.

“ Spruch des Tages „

Zu dem, der immer wartet, kommt gewöhnlich alles zu spät !

( Emil Oesch )

Bis bald
Biggi

Extravagante Verpackung!!!

Letzten Dienstag hatte ich Tina zu Besuch bei mir, sie ist auch ein totaler Bastelfan. Sie betreibt das Hobby mittlerweile nun schon seit zig Jahren und so hatten wir reichlich Gesprächsstoff. Und wie der Zufall so will, brachte sie eine Schachtel mit , die wie Faust aufs Auge zu meiner aktuellen Themen-Reihe – Origami-Boxen – passt. Das Beste daran  war, dass sie mir auf diese Art und Weise auch neu war, deshalb liebe ich solche Treffen, denn wie heißt es immer so schön, man kann alt werden wie ’ne Kuh, doch man lernt immer noch dazu. Neugierig????

DSCN3025
Von außen noch leicht unscheinbar, aber wenn man sie öffnet…

DSCN3020
DSCN3018

… wird’s erst richtig interessant. Na, habt ihr Lust sie nachzubasteln? Dann legen wir doch einfach los! Wie man das Unterteil herstellt hab ich euch im letzten Beitrag schon gezeigt, auch die Maße bleiben gleich.

DSCN3000
Für den Aufsatz benötigt ihr ein Papier in 15 x 15 cm, dieses einmal rundum bei 3,7 cm falzen.

DSCN3003
Markiert euch die Mitte und faltet anschließend alle vier Spitzen zu eben dieser.

DSCN3004

DSCN3005

Jetzt werden zwei Spitzen Diagonal aufeinander gelegt, die Falzung wird aber nicht über das ganze Papier gezogen, sondern nur von der  rechten bis zur linken sichtbaren Falzlinie. Arbeit wieder öffnen und an den zwei anderen Spitzen ebenso verfahren. Wie immer gilt, vergrößert das jeweilige Bild mit einem „Klick“ um den Vorgang besser zu sehen.

DSCN3006
DSCN3007
Diese zwei erhaltenen Linien nun wie oben zu sehen ist einschneiden,

DSCN3009

und alle acht Ecken abrunden.

DSCN3010
DSCN3011
Der nächste Schritt ist ein wenig umständlich zu erklären, deshalb habe ich mal wieder im Netz nach etwas passendem gesucht und bin tatsächlich fündig geworden. Zwar wird dabei eine Karte gebastelt und es ist wieder auf englisch, aber es geht mir wie gesagt hauptsächlich um den nächsten Schritt. Als „hier“ nun das Video dazu.

DSCN3013
Ich hoffe es war euch eine Hilfe, denn wenn man es einmal gemacht hat, geht es dann wie von selbst. Und wer möchte kann ja zu seiner Box auch gleich noch die passende Karte werkeln. 🙂

DSCN3014
Als nächstes ist nun die Verzierung dran. Dafür habe ich zwei Quadrate in 2,5  x  2,5 cm, zwei in 3 x 3 cm, vier in 4,5 x 4,5 cm, vier in 3 x 3 cm und ein Quadrat in 6,7 x 6,7 cm zugeschnitten. Das Größte wird auf den Boden der Schachtel geklebt und bleibt am Stück. Die restlichen Quadrate werden zuerst an zwei gegenüberliegenden Spitzen wieder gerundet anschließend in der Diagonalen halbiert und wer möchte kann sie noch mit dem Fingerschwämmchen mit einer leichten Schattierung versehen.

DSCN3015
DSCN3016
Bevor ich meine Dreiecke vorne und hinten aufgeklebt habe, bin ich auch hier mit dem Fingerschwämmchen  die ganzen Falzlinien nachgefahren. So erhält man auch hier eine schöne Schattierung.

DSCN3017
Nun braucht ihr eure Origami-Box, auf diese wird nun das schön verzierte Papier aufgesetzt und festgeklebt.

DSCN3022
Für den Deckel (hierfür wieder einen festeren Karton verwenden) einen Karton in 12,7 x 12,7 cm zuschneiden und an allen vier Seiten bei 2,5 cm falzen. Vier Halbkreise wie oben zu sehen ist stanzen und an zwei gegenüber liegenden Seiten einschneiden. Alle Linien gut falten und Laschen festkleben.

DSCN3023
Zum Schluss Deckel schön verzieren und fertig ist eine wirklich extravagante Verpackung.

“ Spruch des Tages „

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat’s gemacht. 

( unbekannt )

Bis bald
Biggi

Big Shot Angebot geht weiter!!!

Als ob ich es geahnt hätte. War die Big Shot vom 05.07. – 05. 08.2014 ein persönliches Angebot (20% Preis- Nachlass von mir), gibt es jetzt ein neuen, aber dieses mal von Stampin‘ Up!
Beim Kauf einer Big Shot, ab 01.08.-31.08. 2014, erhaltet ihr eins von 5 Produktpaketen (Stempelset und passende Framelits) gratis dazu! Damit habt ihr eine Ersparnis bis zu 63.50 Euro. Und solltet ihr schon stolzer Besitzer einer Big Shot sein, gibt es auch für euch ein tolles Angebot. Beim Kauf eines Produktpaketes gibt es einen Preis-Nachlass von 15%. Ihr könnt euch nicht entscheiden, natürlich gilt dies auch für die 4 weiteren.
Welche das sind, seht selbst. “ Hier“.

“ Spruch des Tages „

Falls Du glaubst, dass Du zu klein bist um etwas zu bewirken,dann versuch mal zu schlafen, wenn ein Moskito im Zimmer ist…

(Der Dalai Lama)

Bis bald
Biggi